Televino ... die Weine Italiens ... Preise wie ab Lager ... direkt zu Ihnen nach Hause
Taralli - Detailansicht 9358

Fiore di Puglia 

Taralli al Pepe Nero 250gr

Taralli al Pepe Nero 250gr
 
Art.Nr. 9358
1,80 €
7,20 €/kg
 
 
Herstellverfahren:Zuerst werden die Zutaten gemischt, dann verrührt und in die typische Taralli Form gebracht. Nach einem alten Rezept folgt ein kurzes Bad für 3-4 Sekunden in kochendem Wasser. Das Backen erfolgt bei 200°C und dauert wenige Minuten.
Zutaten:Feinstes Weichweizenmehl Typ „0“, Weißwein, Olivenöl, Extra natives Olivenöl (10%), Salz, Schwarzer Pfeffer (5%), Sauerteig, Antioxydationsmittel: Vitamin E (alpha-tocoferolo 0,02%)
Geschmack:Würzig mit einem Hauch schwarzem Pfeffer
Serviervorschlag:Passt ausgezeichnet zum Aperitif und für Zwischendurch.
Mind. haltbar bis:09/2014 – vor Wärme schützen und trocken lagern
 
 
 
 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben noch folgende Produkte gekauft:

 
Rinaldone dell´ Osa Morellino di Scansano DOC 


Rinaldone dell´ Osa Morellino di Scansano DOC 2011
von Querciarossa
 
6,50 € (8,67 €/l)

Taralli al gusto Mediterraneo 250gr 


Taralli al gusto Mediterraneo 250gr
von Fiore di Puglia
 
1,80 € (7,20 €/l)

Olio Extra Vergine di Oliva Biologico 0,5l 


Olio Extra Vergine di Oliva Biologico 0,5l
von Ferrocinto
 
7,90 € (15,80 €/l)

 
 
 
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben

Bewerten Sie dieses Produkt und teilen Sie Ihre Meinung anderen Kunden mit.
 
 
 
 
Kundenmeinungen
ekomi Siegel
Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertung (3)
Superwein
mit einer der Besten Lugana! Ich liebe den Lugana von Bulgarini
geschrieben am: 15-04-2014
Televino Blog
Der Legende nach verdankt der schwarze Hahn seine Entstehung der großen Rivalität zwischen den beiden Stadtstaaten Florenz und Siena. Um den endlosen territorialen Konflikt aus der Welt zu schaffen, entschieden die beiden Städte im 13. Jahrhundert, zwei edle Ritter beim ersten Hahnenschrei aufbrechen und auf die gegnerische Stadt zureiten zu lassen. Der Treffpunkt sollte die neue Grenze markieren. Die Sieneser verwöhnten ihren weissen Hahn, so dass dieser fett und faul wurde. Im Gegensatz dazu wählten die Florentiner einen schwarzen Hahn, den sie so kurz hielten, dass er am entscheidenden Morgen lange vor Sonnenaufgang hungrig krähte. So konnte sich der Reiter aus Florenz sehr früh auf den Weg machen und es gelang ihm, bis kurz vor die Tore Sienas zu kommen... Das Profil des schwarzen Hahns verkörperte über Jahrhunderte das Emblem der Chianti-Liga und es verwundert nicht, dass das 1924 gegründete Schutzkonsortium des Chianti Classico diese Figur als Symbol übernommen hat. Der schwarze Hahn gilt als Garant dafür, dass die strengen Auflagen bei Anbau, Lese und Vinifizierung des Chianti Classico eingehalten werden. Zum aktuellen Angebot an Chianti Classico
(1 Kommentar vorhanden)
geschrieben am: 18-03-2014
Häufig gesucht
roero   banfi   prosecco   barolo   amarone   primitivo   lenotti   tinazzi   scaia   pinot   valpolicella   marzadro   muri   soave   lambrusco   lugana   kaltern   brunello   
Besuchen Sie uns auf
Televino auf Facebook
Partner
Paypal
DHL
UPS