geschrieben von Markus Landmann am 14. April 2015  - gepostet in: Allgemein, Unterwegs in Italien
Funtanaliras
Die Vermentino-Traube ist für die Genossenschaft nicht nur Namensgeber, sondern auch Programm. Allen voran der Funtanaliras – das Aushängeschild der Genossenschaftskellerei.
Dieser Wein sicherte den vielen kleinen Weinbauern ihren Lebensunterhalt. Deshalb nannten sie ihn Funtanaliras:

Funtana = dt. Fontäne, Quelle; Lira = ehemalige italienische Landeswährung

Weine Cantina del Vermentino