Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Bertagnolli


Grappe (10)         Destilleria         Auszeichnungen
 
Heute wird die Distilleria Bertagnolli von Giuseppe und Livia Bertagnolli geleitet. Sie führen das Familienunternehmen in der
nun dritten Generation mit großer Leidenschaft, Hingabe und Innovationsvermögen. Alle Anstrengungen und Bemühungen sind traditionell auf die Erhaltung und Verbesserung der exzellenten Qualität der Erzeugnisse ausgerichtet.

Ein Meilenstein im Destillationsprozess gelang durch die Einführung der diskontinuierlichen Destillation in den 80er Jahren. Hierbei wird der Kessel nach jedem Brenngang entleert, so dass aus jedem Trester die besonderen, individuellen Aromastoffe herausgearbeitet werden können. Dieses Destillationstechnik wird seit über 10 Jahren computerüberwacht und ermöglicht es Bertagnolli, jedem Grappa seinen ursprünglichen und unverwechselbaren Charakter zu verleihen. Aus diesem Grund vertrauen auch eine Vielzahl namhafter Kellereien aus ganz Italien der Distilleria Bertagnoli ihren Trester zur Herstellung ihres hauseigenen Grappa an.

Livia und Giuseppe Bertagnolli wollen sich auf ihren Erfolgen aber nicht ausruhen, sondern sehen diese als stetige Herausforderung. Ein neues Destilliergerät befindet sich in der Versuchsphase. Diese Innovation gilt als streng geheim, soll aber die derzeitigen Verfahrenstechniken revolutionieren.
Der Ursprung der "Premiata Distilleria Bertagnolli" geht auf das Jahr 1870 zurück, als Giulia de Kreutzenberg, eine wohlhabende Grundbesitzerin und Eigentümerin einer der größten Betriebe der Rotaliana-Ebene, Edoardo Bertagnolli heiratete, den Stammvater der Familie und Erben einer langen Apothekertradition. Die Leidenschaft Giulias und die Kenntnisse Edoardos bei der Verwendung des Destillierkolbens für die Destillation im "Heizbad" ließen Destillate von unvergleichlicher Qualität entstehen. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Distilleria Bertagnolli so zum offiziellen Lieferanten des Kaiserhauses Habsburg.

Das wertvolle Erbe Giulias und Edoardos wurde von deren Nachkommen mit unveränderter Leidenschaft, Hingabe und Kompetenz weitergeführt. Franco und Mario Bertagnolli führten den Betrieb in der zweiten Generation erfolgreich fort und setzten innovative Neuerungen ein. Herausragend war im Jahre 1951 die Entwicklung eines Tresterrührsystems, das die Trestermasse im Kessel ständig rührt und somit für eine verbesserte Extraktion des Aromas und des Alkohols aus der Trestermasse sorgt. Ebenso revolutionär war der Übergang vom "Ölheizbad" zum "Dampfheizbad" im Jahre 1952. Da der Trester bei diesem Verfahren nie über 100°C erhitzt wird, erfolgt die Destillation wesentlich schonender, so dass alle Duft- und Aromastoffe der Herkunftstraube erhalten bleiben.
Gründung:
1870
Standort:
Mezzocorona
Önologe:
Antonio Moser