Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Silvio Carta


Weine (1)         Grappe (2)         Liköre (3)         Auszeichnungen
 
Zurück
 
Grappa di Vernaccia Invecchiata 0,7l
 
 

Silvio Carta 
Grappa di Vernaccia Invecchiata 0,7l 


Art.Nr. 9308 

Hier schmeckt man die Traube und das Holz: Grappa di Vernaccia Invecchiata. Silvio Carta verwendet nach traditioneller Art nur aus die besten Vernaccia-Trester. Dazu die sorgfältige Destillation und der lange Reifeprozess in wertvollen sardischen Kastanienfässern. Das Ergebnis ist ein weicher, harmonischer Grappa mit feinem Mandel- und Kastanienduft und elegantem und harmonischem Geschmack.
25,90 €
Inhalt: 0.70l (37,00 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Vom arme-Leute-Schnaps zum Edelgetränk. So könnte man die Geschichte des Grappa kurz beschreiben. Urkundlich erstmalig erwähnt um 1500 zählt Grappa zu den ältesten Spirituosen weltweit. Der Name wurde vom italienischen grappolo (dt. Traube) abgeleitet. Unter diesem Namen ist die Herstellung bis heute auf Italien beschränkt.

Im Gegensatz zu anderen Destillaten darf Grappa nur direkt aus Trester gebrannt werden, nicht wie viele andere Brände aus Weinen oder Säften. Gerade diesem Tatbestand verdankt der Grappa seinen unverwechselbaren Charakter. Die Traubenschalen enthalten den größten Anteil an Geschmacksstoffen und verleihen dem Grappa die unvergleichliche Geschmacksfülle.

Nach der Destillation des vergorenen Tresters ruht der Grappa mindestens 6 Monate im Stahltank. Mindestens weitere 6 Monate im Holzfass benötigt ein Grappa mit dem Zusatz Invecchiata, Stravecchia oder Riserva. Inzwischen produzieren viele Destillerien auch reinsortige Grappas, d.h. es wird nur der Trester einer Rebsorte verwendet. Wie hier aus Vernaccia Trauben gelangen so die besonderen aromatischen Bestandteile in den Edelbrand. Eine einzige Erfolgsstory! 
 
HerstellverfahrenHerstellung: 
Dieser Grappa wird ausschließlich aus den besten Vernaccia-Trestern gewonnen. Die Destillation erfolgt nach der traditionelle Methode mit diskontinuierlichem Dampf. Der Grappa ruht anschließend mindestens 18 Monate in kleinen Fässern aus Kastanienholz. Von diesen sind einige mehr als 100 Jahre alt und wurden für die Reifung der legendären Vernaccia Weine verwendet. 
 
FarbeFarbe: 
Warmer Bernsteinton. 
Bukett: 
Intensiv, voll und nachhaltig mit einem feinen Anklang an Bittermandel kombiniert mit einem Hauch Kastanien, Kaffee Vanille. 
Geschmack: 
Harmonisch, komplex und ausgewogen. Reicht vom Duft des Meeres bis zur zarten Bittermandel. 
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Der Grappa di Vernaccia Invecchiata passt am besten als Digestif. Probieren Sie ihn doch mal zu dunkler Schokolade! 
 
Steckbrief:
Alkoholgehalt: 40,00 % Volumen 
Inhalt: 0,700 Liter 
Hersteller: Silvio Carta S.r.l., 09070 Zeddiani (OR), Prodotto in Italia 
Keine Auszeichnungen vorhanden
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben
 
Silvio Carta
Die Brennerei Silvio Carta ist nach wie vor ein Familienbetrieb und heute eine echte Institution auf Italiens schönster Insel Sardinien. Elio Carta und seine Söhne arbeiten erfolgreich im Unternehmen mit und haben nicht unwesentlich zum heutigen Erfolg der Destilleria beigetragen. Die von Generation zu Generation überlieferten Produktionstechniken und –geheimnisse bleiben somit gewahrt und garantieren die Herstellung der typisch sardischen Produkte.

Protagonist ist der bernsteinfarbene Weißwein, mit dem alles begann. Der Vernaccia di Oristano wird als Riserva ausgebaut und benötigt mit dem Florhefeverfahren viel Zeit beim Ausbau. Zeit ist auch der entscheidende Parameter für die Herstellung der Destillate. So ruht der Grappa di Vernaccia Invechiata mindestens 18 Monate in 100 Jahre alten Kastanienfässern. Und der Aquavit Filu e Ferru erfährt nach langer Ruhezeit eine 2. Destillation.

Berühmtheit erlangte die Destilleria auch mit ihren Likören. Der Limoncino aus sardischen Zitronenschalen überzeugt mit seinem zitronigen Geschmack. Schon legendär der Myrtenlikör, der Sardinien verkörpert wie kein anderes Getränk. Ob Mirto Rosso aus den Beeren des Myrtestocks oder Mirto Bianco aus dessen Blättern, beide Liquori di Sardegna sind Kultprodukte und bestechen schon äußerlich durch das ausgefallene Flaschendesign.

Aber ob Grappa, Mirto, Liqu, Limoncino Aquavit oder Gin- Varietäten, Silvio Carta gelingt es, jedem Produkt seine unnachahmlich sardische Note mitzugeben. Es ist die Sonne der Insel, der Duft der mediterranen Macchia, die salzige Luft und es ist die Geduld und Erfahrung aller Familienmitglieder.










Steckbrief
Gründung:
1952
Standort:
Oristano
Besitzer/Präsident:
Silvio Carta
Önologe:
Elio Carta
Schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts galt die Familie Carta als Weinbauer und Kleinbrenner. Alles für den Eigenbedarf und für das familiäre und freundschaftliche Umfeld. Im Jahre 1952 gründete Silvio Carta dann das gleichnamige Unternehmen in Baratili San Pietro. Voller Überzeugung widmete er sich der traditionsreichsten lokalen Weinproduktion, dem Vernaccia. Die ausgefallene Rebsorte fand im Gebiet von Oristano ihr bestes Habitat.

Silvio experimentierte und erforschte die optimalen Ausbaubedingungen. Lange Reifezeiten in abgelagerten Kastanienfässer erwiesen sich als ideale Voraussetzungen für die Produktion des sherryartigen Getränks. Und so gelang ein bernsteinfarbener Weißwein, der im Gegensatz zu Sherry ohne Zusatz von Zucker und Alkohol auskommt.

Inzwischen leitet Silvios Sohn Elio das Unternehmen und auch die nächste Generation arbeitet schon im Betrieb mit. Elio hatte bereits 1972 das Weinbau-Studium an der Hochschule von Conegliano erfolgreich abgeschlossen. Unter seiner Führung begann man neben der Vinifizierung von Vernaccia di Oristano auch mit der Herstellung typisch sardischer Destillate. Auch hier ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten.

1984 legte man den Grundstein für ein neues Brennereigebäude mit deutlich erweiterten Kapazitäten. Eines allerdings blieb: Der Respekt vor mehr als 100 Jahren sardischer Geschichte, die Anwendung alter Rezepturen und die Focussierung auf die Essenzen Sardiniens mit Vernaccia, Mirto, Aquavit, Limoncino und Co.





Steckbrief
Gründung:
1952
Standort:
Oristano
Besitzer/Präsident:
Silvio Carta
Önologe:
Elio Carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
  • silvio_carta
Steckbrief
Gründung:
1952
Standort:
Oristano
Besitzer/Präsident:
Silvio Carta
Önologe:
Elio Carta
 
Wird oft zusammen gekauft: 
 
Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG 20.10 Extra Dry Millesimo
Le Manzane 
Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG 20.10 Extra Dry Millesimo 2022
11,90 €* (15,87 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Prosecco Rose Extra Dry Millesimato
Maschio 
Prosecco Rose Extra Dry Millesimato 2022
9,40 €* (12,53 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG Brut
Le Manzane 
Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG Brut 0
10,50 €* (14,00 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.