Televino

Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Feudo Croce


Weine (9)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
11+1
Rossofreddo Rosso Salento IGP
 
 

Feudo Croce 
Rossofreddo Rosso Salento IGP 2021


Art.Nr. 6742 

Ein Novum in Sachen Rotwein: Rossofreddo Rosso Salento IGP. Eine frische und sehr schmackhaft Cuvée aus Apulien mit schönem Kirscharoma. Durch das besondere Vinifizierungsverfahren entsteht der perfekte Sommerrotwein. Bitte beachten: Serviertemperatur 10°C!

6,90 €

Inhalt: 0.75l (9,20 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausverkauft

WissenswertesWissenswertes: 
Rotwein kalt genießen? Der „Rossofreddo“ – Rosso Salento Igp ist der perfekte Sommerrotwein und wird bei einer Temperatur von 10°C serviert. Aber wie kann man Rotwein mit einer Temperatur von 10 Grad genießen?

Das Rezept von Feudo Croce: Kaltmazeration der Trauben. So läßt man die gekelterten Trauben 36-48 Stunden bei einer Temperatur von 8–10°C und sättigt die Atmosphäre im Gärtank mit Kohlensäure. Erst dann wird nach dem Abtrennen des Traubenmostes die alkoholische Gärung bei kontrollierten 18–20°C eingeleitet.

So vermeidet der Önologe die Extraktion der reaktivsten Tanninkomponenten. Diese führen besonders bei niedrigen Temperaturen zu einer gefühlten Adstringenz.
 
Anbau: 
Weinberge der Kellerei Feudo Croce im Gebiet Carsonio - Taranto.
Ertrag: 12000 kg/ha. 
Boden: 
Kalk-, lehm- und kieselhaltiger, tiefgründiger und trockener Boden.
 
Traubensorte: 
Malvasia Nera, Negroamaro und Sangiovese.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Im ersten Septemberdrittel, also vergleichsweise früh, werden nur ganz makellose Trauben gepflückt und in kleinen Kassetten sofort in die Kellerei gebracht. Es folgt die Kaltmazeration bei 8-10C. Hier bleiben die Trauben 36-48 Stunden im geschlossen mit Kohlensäure gesättigten Gärtank. Es folgt die Trennung von Most und Maische durch weiches Pressen. Erst dann wird die alkoholische Gärung eingeleitet bei einer kontrollierten Temperatur von 18–20 °C. Schließlich reift der Rotwein kurze Zeit im Stahltank.
 
FarbeFarbe: 
Lebhaftes Rubinrot. 
Bukett: 
Angenehmer Duft nach frischen Trauben, vielschichtig mit einem breiten Spektrum. Hier überwiegen blumige und fruchtige Aromen mit einer leichten Balsamico-Note. 
Geschmack: 
Weich, samtig und mit einem frischen, einnehmenden Abgang.
 
Lagerung: 
Wir empfehlen, den Rossofreddo Rosso Salento IGP sehr jung zu trinken. So kommen Sie in den Genuss seiner charakteristischen Frische. 
Serviertemperatur: 
Bitte servieren Sie die Rotwein-Cuvée kalt bei ca. 10°C.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Der Rossofreddo Rosso Salento IGP passt perfekt zu Apéros und Antipasti. Aber auch zu Pasta-Gerichten, weißem Fleisch und Käse.
 
Steckbrief:
Alkoholgehalt: 13,00 % Volumen
Säure: 5,80 g/l
Restzucker: 8,50 g/l
Verschluß: Nomacorc Green
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,75 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Gesamtextrakt: 35 g/l
Hersteller: Cantine San Giorgio, 74027 San Giorgio Jonico (TA), Prodotto in Italia

Jahrgang 2021 noch nicht ausgezeichnet. 

Jahrgang 2020 nicht ausgezeichnet. 

Jahrgang 2019 nicht ausgezeichnet. 
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben
 
Feudo Croce
Die Kellerei Feudo Croce, ehemals Feudo di Santa Croce, liegt mitten im klassischen Anbaugebiet des Salento und ist bekannt für die autochtonen Rebsorten Negroamaro, Primitivo und Malvasia. Diese finden in den mehr als 60ha Weinbergen der Kellerei beste Voraussetzungen.

Die Kellerei hat in den letzten Jahren ungemein vom Know-How der Familie Tinazzi und deren Investitionen profitiert. Auch der Önologe der Kellerei Tinazzi, Giusppe Gallo, hat viel zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.

Denn die Investitionen der Familie Tinazzi in Apulien haben sich gelohnt! Die Masseria bietet Besuchern die Möglichkeit, Rebsorten, Techniken der Weinbereitung und die großen Weinkeller kennenzulernen. Und natürlich kann man hier auch alle Weiß- und Rotweine verkosten! Feudo Croce ist es gelungen, seinen Ruf als Spezialist für regionaltypische Weine zu bewahren und die Eigenständigkeit vor allem beim Rosso hervorzuheben.

Neben den Negroamarovarietäten Amarose und Megale finden sich im Sortiment auch interessante Marvasia Etiketten wie Alea und Malnera. Das Hauptaugenmerk der Masseria aber liegt auf dem Primitivo di Manduria. Aushängeschilder sind der Byzantium, der Traum aller Primitivo-Liebhaber (Weinwelt) und der Imperio LXXIV, eine Hommage an die Etablierung des Primitivo di Manduria als DOC Wein 1974. Nicht umsonst war dieser Rotwein wiederholt unter den besten 100 Weinen weltweit (Wine Spectator) zu finden.

Steckbrief

Gründung:
2011
Standort:
Carosino (TA)
Besitzer/Präsident:
Familie Tinazzi (VR)
Önologe:
Vito Lucarelli
Weinberge:
60 ha
Produzierte Flaschen:
650.000
Das Weingut Feudo Croce ist ein alter landwirtschaftlicher Betrieb, der 60m ü.d.M. in den sanften Hügelgebiet zwischen Grottaglie, San Giorgio Ionico und Taranto liegt. In diesem Gebiet mit dem klimatischen Einflusses des Golfes von Taranto und dem ionischem Meer haben die Rebsorten Negroamaro, Primitivo und Malvasia ihr ideales Habitat gefunden!

Lange Zeit firmierte das Weingut Feudo Croce unter Feudo di Santa Croce, hatte nur regionale Bedeutung und verkaufte das meiste Traubengut an umliegende Kellereien. Auf der Suche nach einem Weingut in Apulien stieß Gian Andrea Tinazzi auf Feudo di Santa Croce und erwarb es im Jahr 2001. Seither ist es der Familie Tinazzi gelungen, mit ihrem Weinportfolio Weine zu präsentieren, die die Charakteristika der Landschaft widerspiegeln.

Nach wie vor pflegen einheimische Mitarbeiter, die bestens mit dem Klima und den Bodenverhältnissen vertraut sind, die Weinberge. Und nach wie vor setzt man bei der Aufzucht der Weinreben auf das typische apulische Bäumchen. Vinifizierung und Abfüllung erfolgt mit modernster Technik in der im Jahr 2010 neu errichteten Kellerei. Darüber hinaus konnte die Kellerei einen wesentlichen Fortschritt auch mit neuen Techniken im Bereich der Wassersammlung und der Beregnungsanlagen erzielen, die eine Bewässerung während langer Trockenperioden ermöglichen.

Steckbrief

Gründung:
2011
Standort:
Carosino (TA)
Besitzer/Präsident:
Familie Tinazzi (VR)
Önologe:
Vito Lucarelli
Weinberge:
60 ha
Produzierte Flaschen:
650.000
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce

Steckbrief

Gründung:
2011
Standort:
Carosino (TA)
Besitzer/Präsident:
Familie Tinazzi (VR)
Önologe:
Vito Lucarelli
Weinberge:
60 ha
Produzierte Flaschen:
650.000
 

Wird oft zusammen gekauft:

 
 
Passo Lungo Primitivo Rosato IGT
Cantina San Donaci 
Passo Lungo Primitivo Rosato IGT 2021
5,90 €* (7,87 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Anticaia Salice Salentino Rosso DOP
Cantina San Donaci 
Anticaia Salice Salentino Rosso DOP 2017
5,35 €* (7,13 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Pietra Caya Salento Malvasia IGP
Cantina San Donaci 
Pietra Caya Salento Malvasia IGP 2018
6,30 €* (8,40 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.