Televino

Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Feudo Croce


Weine (9)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
Byzantium Primitivo di Manduria DOP
 
 
 [1]

Feudo Croce 
Byzantium Primitivo di Manduria DOP 2020


Art.Nr. 6755 

Kräftiger, sehr vollmundiger Primitivo di der besten Lagen! Der Byzantium DOP schmeichelt am Gaumen durch seinen eleganten weichen Geschmack mit Pflaumen-, Beeren- und Schokoladennoten. "...der Traum aller Primitivo-Liebhaber" (Weinwelt).

9,50 €

Inhalt: 0.75l (12,67 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Obwohl die Herkunft des Primitivo bis heute ungeklärt ist, erhielt dieser Spitzen-Primitivo di Manduria den Namen Byzantium. Nach der Hauptstadt des alten oströmischen Reiches am Bosporus(„Byzanz“). Don Tommaso Schiavoni Tafuri gebührt das Verdienst, den Primitivo in das Gebiet um Manduria eingeführt zu haben. Hier findet der Byzantium optimale Bedingungen und wird nach alter Tradition von Feudo Croce vinifiziert. Und so gebührt diesem Rotwein mit dem großen Bouquet auch das Prädikat DOP (Denominazione di Origine Protetta) mit geschütztem Anbaugebiet.
 
Anbau: 
Weinberge der Kellerei Feudo Croce im Gebiet Manduria; Hektarertrag von 8000 kg. 
Boden: 
Tiefgründiger und durchlässiger Lehmboden, typisch für das Gebiet um Manduria.
 
Traubensorte: 
100% Primitivo di Manduri.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Zwischen Tagesanbruch und neun Uhr morgens, also noch bei kühleren Temperaturen, werden die Primitivo-Trauben von Hand gelesen. Die temperaturgeregelte Vinifikation sieht eine etwa 2-wöchige Maischung unter häufigem Umpumpen vor. Nach dem Abschluss des biologischen Säureabbaus reift der Rotwein für 12 Monate in französischen und amerikanischen Holzfässern.
 
FarbeFarbe: 
Intensives Rubinrot mit Tendenz zum Granatrot. 
Bukett: 
Intensiv und komplex. Mit Anklängen an geröstete Mandeln und Konfitüre von Waldfrüchten. 
Geschmack: 
Kräftig, warm und weich. Erinnert an getrocknete Pflaumen, dunkle Beeren sowie einen Hauch von Schokolade.
 
Lagerung: 
Der Primitivo di Manduria kann noch bis zu 4-5 Jahre nach der Weinlese reifen und hat noch viel Zukunft. An einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahren. 
Serviertemperatur: 
Bitte servieren Sie den Rotwein bei 16-18°C.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Der Byzantium passt sehr gut zu deftigen Gerichten wie Schmorbraten und Schweinebraten. Ist aber auch ein exzellenter Rotwein zu Pastagerichten wie den typischen „Orecchiette alla cime di rapa“.
 
Steckbrief:
Alkoholgehalt: 14,50 % Volumen
Säure: 5,75 g/l
Restzucker: 4,30 g/l
Produktion
(0,75 Liter):
 
28.000 Flaschen
Verschluß: Naturkork
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,75 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Gesamtextrakt: 34 g/l
Hersteller: Cantine San Giorgio, 74027 San Giorgio Jonico (TA), Prodotto in Italia

Jahrgang 2020 noch nicht ausgezeichnet. 
Jahrgang 2019 
Luca Maroni 2022: 94 Punkte
Jahrgang 2018 
Luca Maroni 2021: 93 Punkte
Erstklassig, dieser Wein hat mich positiv überrascht 
Mein Lieblingswein aus der gleichen Kellerei Feido di Santa Croce ist der Megale. Den Byzantium Primitivo di Manduria hab ich mir rein aus Interesse gekauft. In der Farbe schwer tiefrot, im Geschmack sehr ähnlich zum günstigeren Bruder. Doch insgesamt um einiges vollmundiger, um Klassen besser. Ohne der im Vordergrund stehenden Gerbsäure wäre dieser Wein ein echtes Highlight. Für eine sehr gute Bewertung reicht es dennoch. 
verfasst von J. Brandl am 2013-03-31 22:53:05 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Hinweis: Wir überprüfen Kundenbewertungen vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben oder genutzt haben.
 
Feudo Croce
Die Kellerei Feudo Croce, ehemals Feudo di Santa Croce, liegt mitten im klassischen Anbaugebiet des Salento und ist bekannt für die autochtonen Rebsorten Negroamaro, Primitivo und Malvasia. Diese finden in den mehr als 60ha Weinbergen der Kellerei beste Voraussetzungen.

Die Kellerei hat in den letzten Jahren ungemein vom Know-How der Familie Tinazzi und deren Investitionen profitiert. Auch der Önologe der Kellerei Tinazzi, Giusppe Gallo, hat viel zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.

Denn die Investitionen der Familie Tinazzi in Apulien haben sich gelohnt! Die Masseria bietet Besuchern die Möglichkeit, Rebsorten, Techniken der Weinbereitung und die großen Weinkeller kennenzulernen. Und natürlich kann man hier auch alle Weiß- und Rotweine verkosten! Feudo Croce ist es gelungen, seinen Ruf als Spezialist für regionaltypische Weine zu bewahren und die Eigenständigkeit vor allem beim Rosso hervorzuheben. Neben dem Rosso Megale (Negroamaro) und Malnera (Merlot) hat sich die Kellerei vor allem dem Primitivo del Manduria verschrieben. Aushängeschilder sind der Byzantium, der Traum aller Primitivo-Liebhaber (Weinwelt) und der Imperio, eine Hommage an die Etablierung des Primitivo di Manduria als DOC-Wein, der wiederholt unter den besten 100 Weinen weltweit (Wine Spectator) zu finden war.

Steckbrief

Gründung:
2011
Standort:
Carosino (TA)
Besitzer/Präsident:
Familie Tinazzi (VR)
Önologe:
Vito Lucarelli
Weinberge:
60 ha
Produzierte Flaschen:
650.000
Das Weingut Feudo Croce ist ein alter landwirtschaftlicher Betrieb, der 60m ü.d.M. in den sanften Hügelgebiet zwischen Grottaglie, San Giorgio Ionico und Taranto liegt. In diesem Gebiet mit dem klimatischen Einflusses des Golfes von Taranto und dem ionischem Meer haben die Rebsorten Negroamaro, Primitivo und Malvasia ihr ideales Habitat gefunden!

Lange Zeit firmierte das Weingut Feudo Croce unter Feudo di Santa Croce, hatte nur regionale Bedeutung und verkaufte das meiste Traubengut an umliegende Kellereien. Auf der Suche nach einem Weingut in Apulien stieß Gian Andrea Tinazzi auf Feudo di Santa Croce und erwarb es im Jahr 2001. Seither ist es der Familie Tinazzi gelungen, mit ihrem Weinportfolio Weine zu präsentieren, die die Charakteristika der Landschaft widerspiegeln.

Nach wie vor pflegen einheimische Mitarbeiter, die bestens mit dem Klima und den Bodenverhältnissen vertraut sind, die Weinberge. Und nach wie vor setzt man bei der Aufzucht der Weinreben auf das typische apulische Bäumchen. Vinifizierung und Abfüllung erfolgt mit modernster Technik in der im Jahr 2010 neu errichteten Kellerei. Darüber hinaus konnte die Kellerei einen wesentlichen Fortschritt auch mit neuen Techniken im Bereich der Wassersammlung und der Beregnungsanlagen erzielen, die eine Bewässerung während langer Trockenperioden ermöglichen.

Steckbrief

Gründung:
2011
Standort:
Carosino (TA)
Besitzer/Präsident:
Familie Tinazzi (VR)
Önologe:
Vito Lucarelli
Weinberge:
60 ha
Produzierte Flaschen:
650.000
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce
  • feudo_croce

Steckbrief

Gründung:
2011
Standort:
Carosino (TA)
Besitzer/Präsident:
Familie Tinazzi (VR)
Önologe:
Vito Lucarelli
Weinberge:
60 ha
Produzierte Flaschen:
650.000
 

Wird oft zusammen gekauft:

 
 
Primitivo Salento IGT
Feudo Croce 
Primitivo Salento IGT 2020
6,95 €* (9,27 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Imperio LXXIV Primitivo di Manduria DOP
Feudo Croce 
Imperio LXXIV Primitivo di Manduria DOP 2019
12,90 €* (17,20 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Anticaia Negroamaro IGT
Cantina San Donaci 
Anticaia Negroamaro IGT 2019
5,35 €* (7,13 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.