Televino

Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Rivera


Weine (14)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
2 Gläser Gambero Rosso
Il Falcone Castel del Monte Riserva DOCG
 
 
 [1]

Rivera 
Il Falcone Castel del Monte Riserva DOCG 2015


Art.Nr. 6622 

Der Il Falcone Riserva DOCG des Weinguts Rivera aus Apulien erhält regelmäßig hohe Bewertungen in allen wichtigen Weinführern. Zu Recht! Er zeigt das große önologische Potential des Nero di Troia. Die aufwendige Vinifizierung sorgt für optimale Extraktion der Aromen, eine Verfeinerung der Tanninbalance und eine elegante Harmonie ohne exzessive Holzaromen. Und einen ebenso kraftvollen wie runden Abgang. Ein Rotwein mit Kultstatus!

15,10 €

Inhalt: 0.75l (20,13 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Il Falcone - der Falke, der Vorzeige Wein der Familie de Corato und seit 1970 auf dem Markt. Name und Qualität sind eine Hommage des Hauses Rivera an den Stauferkaiser Friedrich II, der am liebsten in den Gründen um Castel del Monte auf Falkenjagd ging.
Nur 3 Weintypen in Apulien erhielten 2011 den DOCG-Status, darunter Castel del Monte Rosso Riserva (mind. 65% Nero di Troia). Die kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung gilt bis heute als höchste Stufe des Qualitätssystems in Italien.
 
Anbau: 
Hügelgebiet der Murgia nordöstlich von Bari in der DOC-Zone Castel del Monte.
Höhenlage: 200m
Erziehungsform: alte Rebanlagen bei Kordon/Zapfenerziehung und Pflanzdichten von 4.800 Stöcken/ha.
Ertrag: 90-100 Doppelzentner pro Hektar limitiert. 
Boden: 
Kalkhaltiger Tuffstein.
 
Traubensorte: 
70% Nero di Troia und 30% Montepulciano.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Traubenlese zwischen Mitte Oktober und der ersten Woche im November. Die 12- 14tägige Maischestandzeit bei häufigen Remontagen im Edelstahl gewährleistet eine optimale Extraktion der Aroma- und Farbstoffe und die gleichzeitige Milderung der Tanninfracht. Der Rotwein reift 14 Monaten zur Hälfte in 30 hl Allier Eiche Fässern und zur Hälfte in 225l Allier Eiche Barriques. Die zusätzliche 12-monatige Flaschenreife sorgt für Komplexität und Eleganz.
 
FarbeFarbe: 
Dichtes Granatrot. 
Bukett: 
Komplex und vielschichtig mit Anklängen an reife rote Früchte wie Brombeere, Pflaume und Schattenmorelle. Dazu ein Hauch von Tabak. Schokolade und orientalische Gewürze. 
Geschmack: 
Es zeigen sich wieder rote Früchte. Vollmundig, kräftig und harmonisch. Ausgesprochen trocken, aber mit feinster Balance und schöner Struktur. Langes Finale.
 
Lagerung: 
Il Falcone Castel del Monte Riserva DOCG kann noch bis zu 8-10 Jahre nach der Weinlese reifen. 
Serviertemperatur: 
Servieren Sie den Rotwein bei 18-20°c. Mindestens 1 Std. vor dem Genuß belüften.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Il Falcone Castel del Monte Riserva DOCG harmoniert perfekt mit geschmacksintensiven Gerichten. Ein trockener Rotwein zu Braten aus rotem Fleisch, zu Haarwild, würzigen Schmorgerichten sowie zu ausgereiftem Käse.
 
Steckbrief:
Alkoholgehalt: 13,50 % Volumen
Säure: 5,50 g/l
Restzucker: 1,60 g/l
Produktion
(0,75 Liter):
 
120.000 Flaschen
Verschluß: Naturkork
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,75 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Hersteller: Azienda Vinicola Rivera S.p.A., 76123 Andria (BT), Prodotto in Italia
Jahrgang 2015
Gambero Rosso 2021: Gambero Rosso 2 Gläser 
Luca Maroni 2021: 90 Punkte 
I Vini di Veronelli 2021: 91 Punkte 
Duemilavini 2021: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini 
Doctor Wine 2021: 92 Punkte 
Wine Enthusiast 2021: 93 Punkte
Jahrgang 2014
Gambero Rosso 2020: Gambero Rosso 2 rote Gläser 
Luca Maroni 2020: 91 Punkte 
I Vini di Veronelli 2020: 89 Punkte 
Duemilavini 2020: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini 
Doctor Wine 2020: 91 Punkte 
Wine Enthusiast 2020: 93 Punkte
Jahrgang 2013
Gambero Rosso 2019: Gambero Rosso 2 Gläser 
Luca Maroni 2019: 91 Punkte 
I Vini di Veronelli 2019: 89 Punkte 
Duemilavini 2019: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini 
Parker 2020: 92 Punkte 
Doctor Wine 2019: 88 Punkte 
James Suckling 2018:  92 Punkte
Himmlisch 
ein echter Glücklichmacher. Dieser Wein, JG2006, ist sehr harmonisch im Geschmack. Selten so etwas getrunken. Eine klare Empfehlung! 
verfasst von J. Brandl am 2013-05-22 20:27:36 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Hinweis: Wir überprüfen Kundenbewertungen vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben oder genutzt haben.
 
Rivera
Die Kellerei Rivera kann man guten Gewissens als reinen Familienbetrieb bezeichnen. Aber eine gleichzeitig historische und moderne Cantina. Historisch, weil sich die nun 4. Generation mit Marco und Sebastiano de Corato der Philosophie ihrer Väter treu geblieben ist. Modern, weil es gelungen ist, das Angebot neu auszurichten und den Anforderungen des Marktes anzupassen.

Die Weinberge der Tenuta liegen im Hinterland der Städte Andria, Bari und Trani. Dominiert wird die ganze Gegend von Castel del Monte. Einem imposanten 8-eckigen Schloss des Stauferkönigs Friedrich II aus dem 13. Jahrhundert. Castel del Monte ist damit nicht nur Orientierunngs- und Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt, sondern seit 1971 auch der Name der DOC - Region. Dass die Aufwertung der Weine vom nördlichen Apulien gelungen ist, beweist zudem der 2011 eingeführte DOCG Status für 3 Destinationen im Gebiet Castel del Monte.

Im Bereich der weißen Rebsorten hat die Tenuta Pionierarbeit geleistet. Ihr ist maßgeblich zu verdanken, dass die Reben Chardonnay und Sauvignon in Apulien wieder Fuß fassen konnten. Dazu die eher seltenen einheimischen Rebsorten Bombino bianco und Verdeca. Hier keltert Rivera trockene Weißweine voller Frische und Lebendigkeit.

Bei den roten Sorten sind die Klassiker Süditaliens wie Aglianico und Primitivo genauso vertreten wie der seltene Bombino Nero. Der daraus vinifizierte Rosé Pungirosa heimst alljährlich oberste Plätze ein im Ranking der Kritiker.

Eine Sonderstellung gebührt der Rebsorte Nero di Troia. Es entstehen Klassiker und Riservas der Extraklasse. Reinsortig gekeltert der Violante und der Puer Apuliae. Als Cuvée der Rubicolo. Und der geschichtsträchtige Il Falcone. Das Flagschiff von Rivera ist seit 1970 auf dem Markt und hat nichts von seiner Faszination eingebüßt. Unser Tip: Wer die Weine von Apulien entdecken möchte, ist bei Rivera gerade richtig!





Steckbrief

Gründung:
1950
Standort:
Andria (Bari)
Besitzer/Präsident:
Familie de Corato
Önologe:
Angelo Mauriello und Marco Bernabei
Weinberge:
75 ha
Produzierte Flaschen:
900.000
Die Kellerei Rivera liegt im geschichtsträchtigen Gebiet des Castel del Monte. Das von Friedrich II um 1240 gebaute imposante 8-eckige Castello beherrscht bis heute vom höchsten Hügel der Alta Murgia die gesamte Gegend. Und ist nicht nur für Touristen Attraktion und Anziehungspunkt gleichermaßen.

Hier in der Gegend um Andria, ist die Familie de Corato tief verwurzelt. Und hier entdeckte Giuseppe de Corato zu Beginn des 20. Jahrhunderts seine Leidenschaft für den Weinbau und gründete die Tenuta Rivera.

In den 50er Jahren erneuerte sein Sohn Sebastiano die ganze Tenuta. Es wurden neue Weinberge angelegt, das Anwesen renoviert und um eine Abfüllanlage erweitert. Sein Ziel: Das enorme Qualitätspotential des Weinbaus in der Gegend um Castel del Monte auszuschöpfen und die Weine Apuliens weltweit zu verbreiten.

Dies gelang der nächsten Generation, Carlo de Corato. Nach den frühen Erfolgen des Primitivo und des Negroamaro entdeckten die Weinkenner zu Beginn der Jahrtausendwende nun auch die Weine im Norden Apuliens. Die autochthonen Rebsorten Bombino Nero, Bombino Bianco und Pampanuto. Und allen voran die Rotweinrebe Nero di Troja, deren historische Herkunft genauso geheimnisvoll wie umstritten ist.

Die Urenkel des Firmengründers, Marco und Sebastiano, sind heute maßgeblich für die Geschicke der Kellerei verantwortlich. Ihnen gebührt auch das Verdienst, dass zu dem 1971 geborenen DOC Gebiet Castel del Monte 2011 die höchste Denomination DOCG als kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung eingeführt wurde. So gab es nicht nur Anerkennung für das Anbaugebiet. Die Tenuta Rivera wurde binnen kurzer Zeit zum wichtigsten Anhaltspunkt für die apulische Weinwelt. Man spricht sogar vom Motor der Weinrenaissance Apuliens.



Steckbrief

Gründung:
1950
Standort:
Andria (Bari)
Besitzer/Präsident:
Familie de Corato
Önologe:
Angelo Mauriello und Marco Bernabei
Weinberge:
75 ha
Produzierte Flaschen:
900.000
  • rivera
  • rivera
  • rivera
  • rivera
  • rivera
  • rivera
  • rivera
  • rivera

Steckbrief

Gründung:
1950
Standort:
Andria (Bari)
Besitzer/Präsident:
Familie de Corato
Önologe:
Angelo Mauriello und Marco Bernabei
Weinberge:
75 ha
Produzierte Flaschen:
900.000
 

Wird oft zusammen gekauft:

 
 
Olia del Garda Liquore di Oliva - Olivenlikör 0,7l
Marzadro 
Olia del Garda Liquore di Oliva - Olivenlikör 0,7l
29,80 €* (42,57 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Finimondo Terre Siciliane IGT
-20%
Carlo Pellegrino 
Finimondo Terre Siciliane IGT 2019
6,80 €* (9,07 €/l)      statt 8,50 €
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Rosso Piceno DOC
De Angelis 
Rosso Piceno DOC 2020
5,90 €* (7,87 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.