Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Terre degli Svevi


Weine (4)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Die Kellerei Terre degli Svevi befindet sich mitten in den Weinbergen auf der Hochebene um den Vulkan Vulture. Hier, im Herzen des Aglianico del Vulture - Gebiets, besitzt die Kellerei 80 ha Weinberge. 30 ha dieser Weinberge sind über 20 Jahre alt, weisen eine Dichte von weniger als 3000 Rebstöcken pro ha. auf und sind nach der Guyot - Methode beschnitten. Weitere 20 ha der Weinberge sind über 10 Jahre alt ; der Rebschnitt erfolgt nach der Kordon - Erziehung ca. 80 cm über dem Boden. Die Verfeinerung der Weine findet in edlen französischen Allier- und in weißen amerikanischen Eichen-Barriques in dafür geeigneten Räumen bei kontrollierter Temperatur statt.

Das Weingut Terre degli Svevi hat sich auf die Produktion des Aglianico del Vulture DOC spezialisiert, In Anlehnung an die historischen Hintergründe nennt die Kellerei ihren Aglianico Re Manfredi, einen vielfach prämierten, intensiven Rotwein mit großer Struktur und einer hervorragenden Eignung zur Alterung und Reifung. So hat sich die Kellerei im Hinblick auf Qualität und Werthaltigkeit zu einem Aushängeschild für die ganze Region entwickelt und es vergeht kein Jahr, in dem der Re Manfredi nicht in allen namhaften Auszeichnungsrubriken vertreten ist.
Kaiser und König Friedrich der Zweite von Schwaben und sein Sohn Manfred, Kaiser von Sizilien, liebten die Region Basilikata. Daran erinnern uns noch heute wunderschöne Schlösser und Burgen, die großenteils perfekt erhalten sind. Mitten in dieser Gegend, in der Gemeinde Venosa auf der Hochebene um den untätigen Vulkan Vulture, befindet sich das Weingut Terre degli Svevi (dt. Land der Schwaben). Berühmt ist diese Hochebene für ihren Aglianico del Vulture DOC. Das Weingut Terre degli Svevi kultiviert seit seiner Gründung um 1800 die Traubensorte Aglianico, die schon in der Antike als Ellenisch bekannt war.

Die Gruppo Italiano Vini erkannte schon früh das Potenzial von Terre Degli Svegli und investierte als eines der ersten Unternehmen 1998 in die Kellerei in der Basilikata.

2003 wird das Weingut erstmalig im Gambero Rosso erwähnt und erhält für seinen Re Manfredi 99 auf Anhieb die höchste Bewertung von 3 Gläsern. Seither produziert Terre degli Svevi Aglianico-Gewächse auf höchstem Niveau, begleitet vom Wappen des Hauses Friedrich dem Staufer, das auf allen Etiketten zu finden ist.
Gründung:
1998
Standort:
Venosa
Besitzer/Präsident:
Gruppo Italiano Vini
Önologe:
Paolo Bertè
Weinberge:
120 ha
Produzierte Flaschen:
230.000