Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Chiarli


Weine (10)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Die Kellerei Chiarli 1860 wird heute von den Brüdern Anselmo und Mauro Chiarli in der 4. Generation geführt. Das Sortiment ist in drei Produktlinien unterteilt, die jeweils in einer eigenen Kellerei vinifiziert werden.

Cleto Chiarli: Diese Produktlinie verspricht Spitzen-Lambrusco, hergestellt in der im Jahre 2002 fertig gestellten Kellerei Tenuta Cialdini in Castelvetro. Die unmittelbare Nähe zu den 140 ha eigenen Weinbergen erlaubt hier eine zeitnahe Verarbeitung der frisch geernteten Weintrauben. Selektion der Trauben, direkte Mazeration zur Frucht- und Farbausbeute, langsame Gärung, Filtration und sehr kalte Lagerung bis zur Abfüllung nach Bedarf: Diese schnelle, unmittelbare und direkte Verarbeitung gilt als die Schonenste für die Herstellung von Qualitäts-Lambrusco und garantiert damit aromatischen und frischen Trinkgenuss.

Chiarli 1860: Dem Hauptbetrieb verdankt die Familie Chiarli ihre heutige Größe und Bekannheit. Hier mischt Chiarli auch im Billigsegment mit, indem Trauben und Weine von Genossenschaften gekauft und weiterverarbeitet werden. Schnelligkeit und modernste Technik erlauben die Herstellung einer Vielzahl von einfachen Lambrusco-Weinen, um die unterschiedlichsten Märkte bedienen zu können.

Tenuta Santa Croce: Die dritte Kellerei der Familie Chiarli verfügt über 30 ha eigene Weinberge und ist für die Herstellung der Stillweine verantwortlich. Hier werden die wichtigsten Rebsorten der Denomination Colli Bolognesi DOC angebaut und vinifiziert.
Die Kellerei Chiarli 1860 wurde, wie schon der Kellereiname aussagt, im Jahre 1860 gegründet und gilt damit als der älteste Produzent für Lambrusco in der Region Emilia. In der damaligen Zeit besaß Cleto Chiarli ein Speiselokal im Zentrum von Modena. Die Trattoria dell Artigliere war für ihre regionalen Spezialitäten und noch mehr für den selbst hergestellten Lambrusco bekannt und beliebt. Die große Nachfrage veranlasste Cleto Chiarli, weitere Lokale zu eröffnen und mehr Lambrusco herzustellen. Schon nach wenigen Jahren kümmerte er sich dann ausschließlich um die Weinproduktion und gründete die Kellerei Chiarli 1860. Innerhalb weniger Jahre konnte er zahlreiche Kunden im Inland und später auch im Ausland gewinnen und der Lambrusco der Kellerei Chiarli 1860 begann seinen Siegeszug rund um die ganze Welt. Wichtigste Auszeichnung und Anerkennung war die „Mention Honorable“, die Chiarli im Jahr 1900 für den Lambrusco di Sorbara Premium bei der Weltausstellung in Paris verliehen bekam.
Gründung:
1860
Standort:
Modena
Besitzer/Präsident:
Familie Chiarli / Mauro Chiarli
Önologe:
Franco De Biasio
Weinberge:
100 ha
Produzierte Flaschen:
900.000