Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Zucchi


Weine (3)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Mit 10 ha Weinbergen, auf denen hauptsächlich Lambrusco di Sorbara und Salamino sowie Pignoletto angepflanzt werden, gehört die Azienda Acricola Zucchi zu den kleinen Kellereien der Region. Die beständige Qualität der letzten Jahre erlaubte es, Abkommen mit ausgewählten Bauern der Region zu schließen. Diese liefern ihre Trauben, speziell Grasparossa und Malvasia, exklusiv an die Kellerei, so dass die Quantität bei gleichbleibender Qualität leicht gesteigert werden konnte.

Die Kellerei Zucchi ist auch heute noch in der 3. Generation ein kleines Familienunternehmen. Dabei haben sich Davide und Maura Zucchi nach wie vor ganz dem Lambrusco verschrieben. Dieser Lambrusco hat nichts gemein mit den 160 Mio. Flaschen, die jährlich von der Emilia Romagna aus über die Ladentheken der Supermärkte in aller Welt gehen. Zucchi produziert ca. 130 000 Flaschen und 60 000 Liter Fassware; der Vertrieb beschränkt sich hauptsächlich auf den regionalen Verkauf an Privatkunden und die Gastronomie vor Ort. Sowohl der Lambrusco di Modena Marascone als auch die verschiedenen Lambrusco di Sorbara von Zucchi werden regelmäßig auf nationalem und internationalem Level ausgezeichnet.

"Es muss nicht immer Bordeaux oder Barolo sein, ab und zu dürfen wir Geldbeutel und Gaumen auch leichtere Kost gönnen, gerade in den wärmeren Jahreszeiten. .....Man kann mit dem Lambrusco eine lustvolle Entdeckung machen." ( Andreas März - Merum)
Schon in den 50iger Jahren versuchte die Familie Zucchi erstmals, eigene Trauben aus den eigenen Weinbergen der Zone Lambrusco di Sorbara DOC zu verarbeiten. Wie damals üblich, wurden die Trauben zunächst in Holzfässern zerstampft und der Traubenmost anschließend in Eichenfässern vergoren. Schließlich folgte die Abfüllung in die für die Gegend typischen schlanken Flaschen und der Verschluss mit einem Naturkork, der mit einer Schnur festgebunden wurde, um dem leichten Druck des Perlweines standzuhalten. Über Jahre hinweg hielt Zucchi an dieser Tradition fest, wobei neue Techniken und neue Methoden natürlich ausprobiert und übernommen wurden.

Davide Zucchi führt die Kellerei nun in der 3. Generation und es gelang ihm, Zucchi als DIE Lambrusco-Kellerei zu positionieren. Er gehört zu den wenigen, die beständig auf Qualität im Weinberg, auch durch geringe Erntemengen, und auf Qualität im Keller achten. So entstehen trockene Lambrusco-Weine mit aromatischem und frischem Duft, die den Gaumen frei machen und die nichts mit der Lambrusco-Massenproduktion zu tun haben. Nationale und internationale Auszeichnungen belegen dies eindrucksvoll!
Gründung:
1955
Standort:
San Prospero (MO)
Önologe:
Davide Zucchi
Weinberge:
ca. 10 ha
Produzierte Flaschen:
130.000