Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Rocca Bernarda


Weine (12)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Die Kellerei Rocca Bernarda befindet sich in einer idealen Zone für den Weinbau. Der Boden ist einerseits merkelig und gleichzeitig sand- und tonhaltig. Aus Norden kommen die frischen Winde und vom Meer eine leichte Brise, so dass sich Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht ergeben, die idealsten Bedingungen speziell für Weissweine. Unter diesen einmaligen Voraussetzungen ist es verständlich, dass die Mitarbeiter voller Enthusiasmus bei der Arbeit sind und auch die große Tradition der Kellerei nicht in Vergessenheit gerät.

Heute besitzt das Schloß circa 40 ha Weinberg im Colli Orientali del Friuli, dem bekanntesten Anbaugebiet Friauls, wobei die überwiegende Zahl der Weinstöcke älter als 20 Jahre ist. Neue Weinberge werden mit einer Dichte von ungefähr 5500 Rebstöcke Pro Hektar angepflanzt.

Zum Weinanbau des Chateau Rocca Bernarda gehören 11 Rebsorten wie: Cabernet, Merlot, Pinot Bianco, Pinot Grigio, Refosco, Riesling, Sauvignon, Tocai, Verduzzo und natürlich der bekannte PICOLIT, der das erste Mal von "Rocca Bernarda" hergestellt wurde. Das Buch "Alle Weine Italiens" schreibt: „Wer einmal im Leben in den Genuß eines Picolit kommen möchte, der gehe auf Nummer sicher und wähle die Marke Rocca Bernarda - sofern eine Flasche davon aufzutreiben ist."
Die Kellerei Rocca Bernarda befindet sich in einer idealen Zone für den Weinbau. Der Boden ist einerseits merkelig und gleichzeitig sand- und tonhaltig. Aus Norden kommen die frischen Winde und vom Meer eine leichte Brise, so dass sich Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht ergeben, die idealsten Bedingungen speziell für Weissweine. Unter diesen einmaligen Voraussetzungen ist es verständlich, dass die Mitarbeiter voller Enthusiasmus bei der Arbeit sind und auch die große Tradition der Kellerei nicht in Vergessenheit gerät.

Heute besitzt das Schloß circa 40 ha Weinberg im Colli Orientali del Friuli, dem bekanntesten Anbaugebiet Friauls, wobei die überwiegende Zahl der Weinstöcke älter als 20 Jahre ist. Neue Weinberge werden mit einer Dichte von ungefähr 5500 Rebstöcke Pro Hektar angepflanzt.

Zum Weinanbau des Chateau Rocca Bernarda gehören 11 Rebsorten wie: Cabernet, Merlot, Pinot Bianco, Pinot Grigio, Refosco, Riesling, Sauvignon, Tocai, Verduzzo und natürlich der bekannte PICOLIT, der das erste Mal von "Rocca Bernarda" hergestellt wurde. Das Buch "Alle Weine Italiens" schreibt: "Wer einmal im Leben in den Genuß eines Picolit kommen möchte, der gehe auf Nummer sicher und wähle die Marke Rocca Bernarda - sofern eine Flasche davon aufzutreiben ist."
Gründung:
1567
Standort:
Ipplis (UD)
Besitzer/Präsident:
Sovrana Militare Ordine di Malta
Önologe:
Maurilio Chioccia und Fabrizio Leoni
Weinberge:
36 ha
Produzierte Flaschen:
190.000