Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Bulgarini


Weine (13)         die Kellerei         Auszeichnungen
 

Gambero Rosso

Gambero Rosso
Luca Maroni

Luca Maroni
Guide Espresso

Guide Espresso
 
 
 
 
Gambero Rosso 2020
  Lugana 010 DOC 2017
 *Lugana DOC 2018
Gambero Rosso 2019
  Lugana DOC 2017
  Garda Classico Chiaretto DOC 2017
Gambero Rosso 2018
  Stelle di Lugana Brut Metodo Classico DOC 2014
  Lugana DOC 2016

Gambero Rosso


Für Weinkenner ist er so etwas wie eine Bibel: "Vini d´Italia" des Verlags Gambero Rosso (dt.: Roter Krebs). Angefangen hatte alles in einem Restaurant, in dem Weinliebhaber sich nicht nur zu einem guten Essen trafen, sondern auch Weine verkosteten und beurteilten. Seit 1988 erscheint das Werk jährlich, wird jedes Jahr neu geschrieben, umfasst in der Regel etwa 1000 Seiten, testet ca. 20 000 Weine und prämiert herausragende Gewächse

Expertenkommissionen verkosten hierzu alle Weine in Blindtests. Dabei werden unabhängige Fachleute zu den Tests eingeladen, um die Objektivität der Tests zu gewährleisten. Der verbalen Würdigung der Weine folgt eine Kategorisierung nach "Gläsern". Die höchste Prämierung und Auszeichnung sind die begehrten 3-Gläser/Tre bicchieri. Seit 2011 verleiht die Kommission auch * (Sternchen) und kennzeichnet so Weine mit einem besonders günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

 Gute Weine in ihrer Kategorie
 Sehr gute bis ausgezeichnete Weine in ihrer Kategorie
 Sehr gute bis ausgezeichnete Weine, die unsere Finalrunde erreicht haben
 Spitzenweine in ihrer Kategorie

Allein aber schon die Aufnahme eines Weins in den Gambero Rosso gilt in Italien als bemerkenswerter Erfolg und unterstreicht die Bedeutung dieses Weinführers als Inbegriff des italienischen Weines und dessen Beurteilung.
Luca Maroni 2021
93
LM
  Lugana 010 DOC 2019
92
LM
  Garda Merlot DOC 2019
92
LM
  Garda Cabernet Sauvignon DOC 2018
91
LM
  Lugana DOC 2019
91
LM
  Ca Vaibo Lugana Superiore DOC 2017

Luca Maroni – Guida dei Vini Italiani / Abk. LM


Der Weinführer von Luca Maroni erscheint einmal jährlich nur in italienischer Sprache und ist aufgrund seines eigenwilligen Bewertungsschemas nicht ganz unumstritten. Dabei hat sich Luca Maroni, eigentlich studierter Betriebswirt, viele Jahre lang mit der Degustation von Weinen beschäftigt und mehrere theoretische Publikationen über die Weinverkostung veröffentlicht. Mit dem Fokus auf die Fruchtigkeit eines Weines stellte er 1996 erstmalig seinen „Guida dei Vini Italiani“ vor, der die Weine bis heute nach folgenden Kriterien bewertet:

Trinkgenuss= Frucht (max. 33Pkt.) + Körper (max. 33 Pkt.) + Ausgewogenheit ( max. 33 Pkt.)
Ab 70 Pkt.: Wein kann man bedenkenlos kaufen
Ab 76 Pkt.: Wein wird im Jahrbuch der besten Weine Italiens aufgenommen
Ab 84 Pkt.: Genusswein, der sich durch seine hohe Fruchtigkeit auszeichnet
Ab 90 Pkt.: Hervorragender Tropfen mit vollem Körper und ausgewogener Balance

Mit seinem eigenen Punkteschema favorisiert Luca Maroni kräftige und fruchtbetonte Weine, die aber gleichzeitig harmonisch und weich sind mit wenig Säure. So kann sich auch der weniger geübte Weinexperte an den LM-Punkten von Luca Maroni orientieren.
Guide Espresso 2015
3
FL
  Lugana DOC 2013

Guide de l’Espresso / Abk. FL (Flaschen)


I Vini D´Italia dell´Espresso gilt als Aufsteiger unter den italienischen Weinführern. Damit erweiterte der renommierte Verlag L´Espresso, zu dem auch die Tageszeitung „La Republica“ und das namensgebende kritische Wochenmagazin zählt, seine angesehene Stellung als Gourmetführer. Seit seiner Ersterscheinung im Jahr 2002 nimmt ein Team von durchschnittlich 100 Weinexperten jährlich eine Blindverkostung an etwa 25 000 Weinen vor. Die Bewertung erfolgt nach einem 20-Punkte-System, wobei maximal 5 Flaschen vergeben werden.

18-20 Punkte: 5 Flaschen
16,5-17,5 Punkte: 4 Flaschen
15-16 Punkte: 3 Flaschen
13.5-14,5 Punkte: 2 Flaschen
12-13 Punkte: 1 Flasche

Neben der Qualität und der Beständigkeit des Stils stellt der Guide de l'Espresso auch Weine mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis vor. Er gilt als absolut unabhängige Institution, scheut keine unpopulären Bewertungen und überrascht manchmal mit wenig bekannten Außenseitern.