Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Ca´Maiol - Provenza


Weine (11)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Der landwirtschaftliche Betrieb Provenza "Cà Maiol" liegt genau einen Kilometer vom Ufer des Gardasees entfernt im Herzen des Lugana-Gebiets und wird in 2. Generation von Fabio Contado geführt.

Die Kellerei verfügt aktuell über ca. 160 ha Rebfläche und ist mit modernster Technik ausgestattet. Kellermeister Sandro Santini kann bei der Vinifizierung auf chemische und teilweise auch physikalische Prozesse verzichten und so die Reinheit und Eigentümlichkeit der Weine weitestgehend bewahren. Unterstützung erfährt die Kellerei darüber hinaus von dem Starönologen Michel Rolland, mit dem Fabio Contado seit vielen Jahren befreundet ist und der mit dafür verantwortlich ist, dass aus den absoluten Lugana-Top-Lagen, über die Cà Maiol verfügt, auch Top-Gewächse entstehen. Auch im Hinblick auf die Klimavorhersage wird modernste Technik eingesetzt. So steht die Kellerei z.B. in ständigem Kontakt zur europäischen Wetterstation von Shannon in Irland, um deren Prognosen zu nutzen und so vorbeugend das Entstehen zahlreicher Krankheiten der Weinreben zu vermeiden.

Nach wie vor wird bei Cà Maiol in traditioneller Weise angebaut, von Hand gelesen, sorgsam gepresst und nach alter Tradition vinifiziert. Dass man sich aber trotz Tradition der Moderne nicht verschließen muss, zeigt der neue architektonisch beeindruckende Showroom der Kellerei, der ganze Stolz der Inhaber. Wenn man hier mit einer herrlichen Panoramasicht einen der zahlreichen Lugana-Weine oder ein Glas Chiaretto verkostet, wundert es nicht, dass Cà Maiol vom Gambero Rosso einen "roten Stern" erhielt, eine seltene Auszeichnung für 10 in der Vergangenheit erhaltenen 3-Gläser-Prämierungen.


Der landwirtschaftliche Betrieb Provenza wurde 1967 von Rag. Walter Contato gegründet, kann aber auf eine jahrhundertealte Tradition zurückblicken, die in einer umfassenden Chronik dokumentiert ist. Auf dem Eingangstor des Herrenhauses ist heute noch der Name des Gründers Sebastiano Maioli (Notar aus Desenzano) und das Baujahr 1710 (MDCCX) ersichtlich.Der Name Provenza war auf die antiken provenzialischen Ursprünge der Familie Contato zurückzuführen und umfasst 4 Weingüter: Molino, Rocchetta und Storta und das Gut Maiolo, das die Ortsansässigen Cà Maiol nennen. Dieser Gutshof dient nicht nur als Hauptsitz, sondern ist seit einigen Jahren auch Namensgeber der Kellerei.

Von ursprünglich 12 ha Anbaufläche hat sich der Betrieb auf knapp 160 ha vergrößert, hat dabei aber die antiken Weinbau- und Weinerzeugungstraditionen nie aus den Augen verloren. Nach dem vorzeitigen Ableben des Rag. Contato im Mai 1996 wird die Kellerei seither von dessen Kindern Fabio und Patrizia geleitet, die mit viel Hingabe die Weinbauphilosophie ihres Vaters fortführen.

Mit Beginn des neuen Jahrtausends investierten die Contatos weiter in die Zukunft. Die Umstrukturierungen erfassten zunächst die Kellerei, die auf den neuesten Stand der Technik gebracht und mit den modernsten Vinifizierungsmethoden ausgestattet wurde. Voller Stolz eröffnete Ca´Maiol 2009 einen architektonisch aufsehenerregenden Showroom, der auch nach außen hin zeigt, wie Moderne mit Tradition in Einklang gebracht werden kann.

Einen weiteren wichtigen Schritt nach vorne machte die Kellerei 2017 mit dem Eintritt in den Konzern Santa Margherita der Familie Marzotto; Fabio Contato ist aber weiterhin Gesellschafter und leitet die Kellerei. Und Cà Maiol kann man immer noch als Familienbetrieb bezeichnen, dessen Weine den Charakter der Landschaft und seiner Bewohner wiederspiegeln.
Gründung:
1967
Standort:
Desenzano del Garda (Brescia)
Besitzer/Präsident:
Fabio Contado
Önologe:
Sandro Santini
Weinberge:
155 ha
Produzierte Flaschen:
1.400.000