Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Quaquarini


Weine (6)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Die Kellerei wird heute von Umberto und Maria Teresa Quaquarini in 4. Generation geführt. Umberto, diplomierter Önologe, kümmert sich um die Weinberge und die Vinifizierung; Maria Teresa ist verantwortlich für Marketing und Vertrieb. Auch die Eltern Francesco und Liliana arbeiten sowohl im Weinberg als auch im Weinkeller noch tatkräftig mit.

Der landwirtschaftliche Betrieb Quaquarini gehört zu den größten und bekanntesten Kellereien des Oltrepo Pavese. Auf über 60 ha eigenen Weinbergen werden die wichtigsten autochthonen Rebsorten Croatina, Barbera und Ughetta di Canneto angebaut. Die Weinberge liegen alle in unmittelbarer Nähe zur Kellerei in Monteveneroso in der Gemeinde Canneto Pavese. Während sandige Böden mit der Ausrichtung nach Osten ideale Voraussetzungen für junge und fruchtige Rotweine bieten, sorgen kalk- und lehmhaltige Böden mit der Ausrichtung nach Süden für kräftige und langlebige Rotweine. Modernste Vinifizierungstechniken sowie Barriquefässer und große Holzfässer mit 5500 Liter Fassungsvermögen für den individuellen Reifeprozess garantieren typische und terroirbetonte Weine. Besondere Erwähnung verdienen die Klassiker Sangue di Giuda sowie die ausgewogenen Weine der Pinot Nero- und der Barbera-Linie.

Die qualitative Beständigkeit des Familienbetriebs zeigt sich nicht nur in bio-orientierter Anbau- und Vinifierungstechnik, die einer laufenden Kontrolle unterliegt, sondern auch in der Vielzahl der traditionellen regiontypischen Weine, die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auszeichnet.
Die Weinbaugeschichte der Familie Quaquarini beginnt bereits im Jahre 1900 in einem malerischen Ortsteil von Canneto Pavese, ungefähr 50 Minuten von Mailand entfernt. Über drei Generationen hinweg lag und liegt bis heute das Augenmerk der Quaquarinis auf der Qualitätsverbesserung. Schon von jeher wurde jeder Arbeitsschritt kontrolliert und optimiert, auf Extravaganzen und Verkünstelungen wurde verzichtet und Wert auf autochthone Rebsorten gelegt. So entstanden Weine, die den Boden und die klimatischen Gegebenheiten des Oltrepo Pavese bestens wiederspiegeln: Vor allem Croatina, Barbera und Ughetta di Canneto.

Auch die 3. Generation, Franceso Quaquarini mit seiner Frau und seinen beiden Kindern, ist bis heute der Tradition seiner Väter treu geblieben und bewirtschaftet ausschließlich eigene Weinberge. Im Laufe der Jahre wurde das Weingut Mitglied in quasi allen Wein-relevanten Verbänden des Oltrepe Pavese. Hervorzuheben ist hier sicherlich die Mitgliedschaft im Bioverband BIOS; alle Weinberge und die Vinifizierung sind biologisch kontrolliert und zertifiziert. Quaquarini zeigt, dass sich hoher Qualitätsstandart und Nachhaltigkeit nicht widersprechen müssen!
Gründung:
1900
Standort:
Canneto Pavese (PV)
Besitzer/Präsident:
Familie Quaquarini
Önologe:
Umberto Quaquarini
Weinberge:
60 ha
Produzierte Flaschen:
650.000