Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Umani Ronchi


Weine (18)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
2 Gläser Gambero Rosso
Casal di Serra Verdicchio Castelli Jesi DOC Bio
 
 
 [1]

Umani Ronchi 
Casal di Serra Verdicchio Castelli Jesi DOC Bio 2022


Art.Nr. 7007 

Hat schon Kult-Status: Casal di Serra Verdicchio Castelli Jesi DOC Bio. Im Weinberg Ertragsreduzierung, in der Kellerei excellente Traubenauslese. Das Ergebnis: Ein Bianco mit unverwechselbarem Charakter. Dieser gereifte Weißwein besticht durch sein fruchtig-florales Bouquet, seine samtige Textur und seine feine Mineralik. Mit der frischen Säure und dem anhaltenden Abgang bietet der Casal di Serra viel Trinkvergnügen!
8,90 €
Inhalt: 0.75l (11,87 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Dieser Verdicchio wurde das erste Mal 1983 vinifiziert und gilt als einer der ersten des Terroirs überhaupt. Hier, im Herzen des DOC Anbaugebiets Castelli di Jesi, besitzt Umani Ronchi den Weinberg Casal di Serra. Die Vision von Massimo Bernetti: Eine Verdicchio Selektion aus dieser ganz besonderen Einzellage. Die Rebstöcke werden hier sehr kurz geschnitten. Dadurch verringert sich die Traubenausbeute um knapp die Hälfte, die Qualität der Trauben aber wird deutlich erhöht.

Bereits den Etruskern war Verdicchio bekannt. Der Legende nach soll Westgotenkönig Alarich I. seinem Heer im Jahr 410 vor der Eroberung Roms Verdicchio-Wein zur Stärkung gegeben haben. Erste urkundliche Nachweise für den Anbau der Rebsorte in Marken stammen aus dem 14. Jahrhundert.

Der Anbau von Verdicchio Reben gilt als anspruchsvoll. Sie brauchen das vom Meer geschützte Mikroklima, reagieren aber empfindlich auf zu große Hitze. Der Qualitätssprung der Verdicchio Weine ist vor allem dem Engagement der Winzer in den Marken zu verdanken. Die grünen Beeren (verde=grün) sorgen auch im Glas für grünliche Reflexe. Am Gaumen duftig und armomatisch, ergänzt durch eine elegante Säurestruktur und die charakteristische Mandelnote.

Öko-Kontrollnummer: IT-Bio-004.
 
Anbau: 
Einzellage Casal di Serra im Gebiet Montecarotto.
Höhenlage: 200-350m.
Erziehungsform: Guyot mit einem Ertrag von 7000kg/ha. 
Boden: 
Kalkhaltiger Tonboden.
 
Traubensorte: 
Verdicchio 100%.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Lese der Verdicchio Trauben Ende September bis Anfang Oktober von Hand. Für den "Casal di Serra" wird eine sog. Mostauslese verwendet, d.h. nur das Beste der ersten Presse. Die Gärung findet bei einer kontrollierten Temperatur von 16-18°C statt. Der Weißwein reift danach einige Monate auf den eigenen Hefen im Edelstahltank.
 
FarbeFarbe: 
Kräftiges Strohgelb mit grünlichen Reflexen. 
Bukett: 
Intensiv, kräftig und frisch. Duftet nach Pfirsich, Apfel und Blumen. 
Geschmack: 
Trocken und samtig. Weich und frisch. Langes und schmackhaftes Finish.
 
Lagerung: 
Wir empfehlen, den Casal di Serra Verdicchio Castelli Jesi DOC Bio jung zu trinken. 
Serviertemperatur: 
Servieren Sie den Weißwein bei 10-12°C.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Der Casal di Serra Verdicchio Castelli Jesi DOC Bio passt hervorragend zu klassischen Spargelgerichten. Trockener Bianco zu gegrilltem und gegartem Fisch, zu hellem Fleisch und zu Frischkäse.
 
Steckbrief

Casal di Serra Umani Ronchi

Alkoholgehalt: 13,00 % Volumen
Säure: 6,30 g/l
Restzucker: 1,90 g/l
Produktion
(0,75 Liter):
 
160.000 Flaschen
Verschluß: Naturkork
Anbau: biologisch
Inhalt: 0,750 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Sulfit: 97 mg/l
Gesamtextrakt: 22 g/l
Ph-Wert: 3.17
Hersteller: Umani Ronchi, 60027 Osimo (AN), Prodotto in Italia
Jahrgang 2022
Gambero Rosso 2024: Gambero Rosso 2 Gläser 
I Vini di Veronelli 2024: 88 Punkte 
Duemilavini 2024: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini
Jahrgang 2021
Gambero Rosso 2023: Gambero Rosso 2 rote Gläser 
Duemilavini 2023: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini
Jahrgang 2020
Gambero Rosso 2022: Gambero Rosso 2 rote Gläser 
I Vini di Veronelli 2022: 89 Punkte 
Duemilavini 2022: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini 
Doctor Wine 2022: 90 Punkte 
James Suckling 2021:  91 Punkte
interessant weiß wein 
interessant weiß wein, etwas mineralisch 
verfasst von Trusted-Shops-User am 2023-06-27 11:52:51 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Hinweis: Wir überprüfen Kundenbewertungen vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben oder genutzt haben.
 
Umani Ronchi
Umani Ronchi und Verdicchio und Rosso Conero - für Weinkenner eine Symbiose weit über die Grenzen der Region Marken hinaus. Der schmale Streifen zwischen Adria und Apennin mit seinen idealen klimatischen Verhältnissen bietet beste Bedingungen: Kalkhaltige Böden für Trauben mit roter Schale und tonhaltige Böden für Weißweine.

Michele Bernetti leitet heute Umani Ronchi. Unterstützt von seinem Vater und von einem herausragenden Berater- und Önologenteam, das für die experimentelle Arbeit im Weinberg und in der Kellerei verantwortlich zeichnet. Auch wenn das Weingut mit knapp 3 Millionen produzierten Flaschen eine beachtliche Größe erreicht hat, ist es immer noch ein Familienbetrieb. Mit seinen biodynamischen Anbau- und Vinifizierungsmethoden stellt das Unternehmen seine Innovationsfreude unter Beweis und auch mit dem Erwerb der Kellerei Teramane in den Abruzzen bleibt es seiner Linie treu.

Ausgangspunkt sind eigene Weinberge in fast ausschließlich exponierten Einzellagen. Bei den Weißweinen liegt der Focus auf den Verdicchio Varietäten. Villa Bianca, Casal di Sera, Vecchie Vigne und Plenio, alles reinsortige Verdicchios mit ausdrucksstarkem Terroircharakter. Die Rotweine Serrano, San Lorenzo, Jorio und Podere beweisen die Bedeutung der Rebsorte Montepulciano d'Abruzzo. Der Riserva Campo San Giorgio hebt sich dabei durch Charakter und Einzigartigkeit deutlich ab und gilt als Top-Wein der Kellerei mit höchsten Auszeichnungen.

Dass Umani Ronchi nicht dem Mainstream folgt, zeigen auch Weine aus seltenen autochthonen Rebsorten. Passerin, Pecorino und Lacrima werden ebenso zu terroirtypischen Weinen ausgebaut wie Blends mit den internationalen Rebsorten Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Merlot. Auch hier gelingt der Elite-Kellerei der Spagat zwischen Ausbau der typischen organoleptischen Eigenschaften von Traubensorte und Lage der Weingärten in Küstennähe.

So ist es nicht verwunderlich, dass den Gambero Rosso Auswahl und Komplexität der Weine begeistert. "Ein kohärentes Weinsortiment, kompakt in der Qualität und dennoch gut diversifiziert." Völlig zu Recht prämiert er Umani Ronchi als "Weingut des Jahres 2024".
Steckbrief
Gründung:
1957
Standort:
Osimo (AN)
Besitzer/Präsident:
Familie Bianchi Bernetti
Önologe:
Giacomo Mattioli
Weinberge:
240 ha
Produzierte Flaschen:
3.200.000
Dr.Gino Umani Ronchi gründete 1957 das gleichnamige Weinbauunternehmen mit dem Ziel, die terroirtypischen Trauben aus den eigenen Weinbergen in der Region Marken zu verarbeiten. Vom Bauernhof zur Kellerei avancierte das Unternehmen aber erst etwa 10 Jahre später, als die Familie Bianchi-Bernetti einen Teil des Gutes erwarb und vererbte Weingärten in erstklassigen Produktionsgebieten mit einbrachte.

Massimo Bernetti übernahm das Management, tätigte zahlreiche Investitionen und ließ in den Folgejahren die Kellereien Castelbellino und Osimo bauen. Castelbellino für die Vinifizierung des Verdicchio und Osimo für den Rosso Conero sowie für die Abfüllung und Lagerung aller Weine. Parallel dazu unterstützten renommierte Önologen die Kellerei bei der Weinbereitung und verhalfen den Rebsorten der Marken zu mehr Geltung und internationalem Ansehen. Auch konnte Massimo immer auf die Forschungsergebnisse der Universität Ancona zurückgreifen, die die Experimentierfreude des Unternehmens unterstützt.

Zu Beginn des neuen Jahrtausends übernahm Michele Bernetti die Leitung und erweiterte die Kellerei durch den Kauf des Weinguts Colline Teramane in der Nachbarregion Abruzzen. Zu den Vorzeigeweinen Verdicchio und Rosso Conero gesellte sich also noch der Montepulciano d´Abruzzo und topt so das Weinportfolio. Michele zählt zusammen mit seinem Vater zu den Visionären der Weinszene der Region. Er kann auf ein erstklassiges Team zurückgreifen und so die autochthonen Rebsorten in den eigenen Weingärten weiterentwickeln und Weine von größter Authentizität kreieren.

Steckbrief
Gründung:
1957
Standort:
Osimo (AN)
Besitzer/Präsident:
Familie Bianchi Bernetti
Önologe:
Giacomo Mattioli
Weinberge:
240 ha
Produzierte Flaschen:
3.200.000
  • umani_ronchi
  • umani_ronchi
  • umani_ronchi
  • umani_ronchi
  • umani_ronchi
  • umani_ronchi
  • umani_ronchi
Steckbrief
Gründung:
1957
Standort:
Osimo (AN)
Besitzer/Präsident:
Familie Bianchi Bernetti
Önologe:
Giacomo Mattioli
Weinberge:
240 ha
Produzierte Flaschen:
3.200.000