Televino

Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Boeri


Weine (4)                  Auszeichnungen
 

I Vini di Veronelli

I Vini di Veronelli
Duemilavini

Duemilavini
 
 
 
 

I Vini di Veronelli / Abk. VV


"I Vini di Veronelli", kurz "der Veronelli" genannt, ist der älteste Weinführer Italiens. Sein Erfinder Luigi Veronelli war zunächst mit großem Erfolg Verleger und Publizist von kulinarischen Zeitschriften und Büchern. Gemeinsam mit Gigi Brozzoni hat er bereits in den 70er-Jahren begonnen, die italienischen Weine systematisch zu verkosten und zu bewerten und so viel zur Entwicklung und für die Reputation des Weinlands Italien beigetragen.

Nach Veronellis Tod zählen der langjährige Mitarbeiter Marco Magnoli sowie die Journalistin Alessandra Piubello heute zu dem 3er- Team der Kuratoren. Zum ersten Mal wurden in der Ausgabe 2018 jedem Kurator genau umrissene geografische Gebiete anvertraut, so dass Identität und Authentizität eines jeden Weins noch klarer zum Ausdruck kommen. Traditionell vergibt der Veronelli 1-3 Sterne mit Hilfe eines 100-Punkte-Schlüssels, schreibt die Punktezahl aber immer dazu!

Ab 94 Punkte: 3 blaue Sterne (Super Tre Stelle) - herausragende Weine
Ab 90 Punkte: 3 Sterne - exzellente Weine
Ab 86 Punkte: 2 Sterne - ausgezeichnete Weine
Bis 85 Punkte: 1 Stern - gute Weine

Der „Veronelli“ hat neben dem Gambero Rosso in Italien einen hohen Stellenwert, der Textteil erscheint überwiegend nur in italienischer Sprache und ist in Deutschland oft nur Italien-Insidern bekannt. Bis heute aber gelten die Weinverkostungsseminare von Veronelli als Events der Sonderklasse!

Bibenda Vini D'Italia


Der Weinführer der italienischen Sommeliervereinigung wird seit 2000 jährlich herausgegeben und wurde bis 2013 unter dem Namen "Duemilavini" publiziert. Hier bewerten die Mitglieder des italienischen Sommelierverbandes A.I.S über 20 000 Weine von rund 2000 Kellereien nach einem strengen 100-Punkte-System, das an das amerikanische Notensystem angelehnt ist. Je nach Anzahl der erreichten Punkte werden die Weine mit Grappoli (Trauben) ausgezeichnet:

5x
entsprechen 91-100 Punkte, exzellenter Wein
4x
entsprechen 85-90 Punkte, Wein mit sehr hohem Niveau
3x
entsprechen 80-84 Punkte, Wein mit hohem Niveau
2x
entsprechen 74-79 Punkte, Wein mit gutem Niveau

Zusätzlich liefert der Weinführer Bibenda auch unter neuem Namen noch umfangreiche Informationen über die Kellereien und die Anbaugebiete, bewertet Grappa-Destillerien und zeichnet die besten Restaurants des Landes aus. Bibenda gilt als äußerst seriöse Bewertungsquelle und die Höchstbewertung von 5 Trauben ist in Italien mindestens genauso begehrt wie die 3 Gläser des Gambero Rosso.