Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 
 
Schriftzug cantina_del_vermentino_monti 

Historie

 
Historie cantina_del_vermentino_monti

Menhire, die "Tombe dei giganti" (dt.Gigantengräber)und die Nuraghi zeugen noch heute von einer bewegten Siedlungsgeschichte rund um die Gemeinde Monti und haben von ihrer Faszination und Magie nichts verloren. Schon die Phönizier führten Reben nach Sardinien ein, aber erst die Spanier erkannten das ideale Terroir für die Rebsorte Listan d`Andalusia, die als Vorläufer der Vermentino-Traube gilt. Die dünne Granitschicht und die gut durchlässigen kaliumreichen Böden sowie ideale klimatische Verhältnisse mit heissen Tagen und kühlen Nächten bieten die besten Wachstumsbedingungen für diese Traubensorte.

1956 gründeten 22 Winzer die erste Genossenschaftskellerei Sardiniens. Der Cantina del Vermentino Monti schlossen sich nach und nach immer mehr Weinbauern aus den Nachbargebieten an; heute bewirtschaften und verwalten etwa 350 Mitglieder 500ha Weinberge. Nicht zuletzt der Genossenschaftskellerei verdankt der Vermentino seinen sensationellen Aufstieg zum Spitzenwein Sardiniens. Als erster Wein Italiens erhielt der Vermentino 1975 das DOC-Label und 1996 den DOCG-Zusatz und zählt heute international zu den großen Weissweinen.