Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Firriato


Weine (10)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Firriato, eine Ansammlung der Superlative: Mit über 300ha eigenen Weinbergen und mehr als 6 Mio. Flaschen gehört die Kellerei der Gründer und heutigen Inhaber Salvator und Vinzia Gaetano zu den größten Siziliens. Aber nicht nur in punkto Qantität sondern auch im Hinblick auf die Weinqualität und ökologische Erzeugung drückt die Kelleri dem sizilianischen Weinbau ihren Stempel auf und trägt zu internationaler Bekanntheit und Anerkennung bei; mehr als 2/3 der Produktion wird heute in über 40 Länder weltweit exportiert.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Önologen Peppe Pellegrino und den Kollegen australischer Schule hat sich als absolute Win-Win-Situation herausgestellt. Zwar dominieren in den Weinbergen mit absoluten Top-Lagen die autochthonen Rebsorten Siziliens wie Nero d´Avola, Grillo und Cataratto, aber auch internationale Weinreben wie Syrah und Cabernet Sauvignon werden angebaut. So gelingt Firriato der Spagat von hochdekorierten Einzellagengewächsen, allen voran Harmonium und Ribeca, bis hin zu reizvollen Cuvées, die die Einzigartigkeit der typisch sizilianischen Reben mit dem Potenzial internationaler Rebsorten kombinieren.

Mit schöner Regelmäßigkeit begeistern die edlen Tropfen von Firriato die internationale Weinpresse; in den Hitlisten der Weinprämierungen taucht die Kellerei genauso auf wie in den Auszeichnungen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Nicht umsonst zeichnet der Gambero Rosso die Kellerei als eine der wenigen in Sizilien mit einem roten Stern aus: Für 10 in der Vergangenheit erhaltenen „3-Gläser-Auszeichnungen
Das Weinabenteuer der Familie Gaetano begann 1985 inmitten der Weinberge des Weinguts Baglia Soria, das bis heute eine entscheidende Rolle für die Kellerei Firriato spielt. Salvatore und Vinzia di Gaetano sind fasziniert von der außergewöhnlichen Landschaft rund um Trapani, die vom Weinbau und von der Weinkultur überhaupt geprägt ist. Voller Enthusiasmus und mit einer besonderen Liebe zum eigenen Boden sind beide davon überzeugt, in einer der besten Weinlandschaften der Welt zu leben. Und tatsächlich gelingen mit Unterstützung des erfahrenen italienischen Önologen Peppe Pellegrino von Anfang an Gewächse mit eigener Authentizität. Die Fokussierung auf die typischen sizilianischen Rebsorten Nero d`Avola, Grillo und Cataratto trägt ebenso zum Erfolg bei wie das Gespür für außergewöhnliche Lagen und und ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein.

1994 dann ein Einschnitt: Das Ehepaar Salvatore und Vinzia beschließt, internationale Önologen (australische Schule) in den Weinbereitungsprozess mit einzubeziehen. Die Zusammenarbeit dieser "Winemaker" mit "dem alten Hasen" Peppe Pellegrino funktioniert ausgezeichnet, führt zu einem Wendepunkt in der Vinifizierungstechnik und es gelingt Firriato, einen eigenen Weinstil zu entwickeln. Nach der Jahrtausendwende schafft Firriato auch den Turnaround in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Hier spielt die Kellerei eine führende Rolle in Sizilien und erhielt als eine der ersten in Italien 2014 Zertifizierungen.

Seit ein paar Jahren unterstützen Tochter Irene Gaetano und Schwiegersohn Federico Lombardo das Gründerpaar im Unternehmen, das unaufhaltsam zu wachsen scheint und von Erfolg zu Erfolg eilt. Inzwischen umspannt der "Weinberg-Bogen" die gesamte Insel und auch Teile des Festlands und trotzdem bringt Firriato jedes Jahr aufs neue das Potenzial jedes Terroirs bestens zur Geltung und kreiert Weine mit eigener Persönlichkeit.
Gründung:
1985
Standort:
Paceco (Trapani)
Besitzer/Präsident:
Salvatore di Gaetano
Önologe:
Giuseppe Pellegrino und Giovanni Manzo
Weinberge:
300 ha
Produzierte Flaschen:
6.300.000