Televino

Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

St. Pauls


Weine (18)                  Auszeichnungen
 
 
Art-Nr.TypBezeichnungJahrgangKellereiAuszeichnungenAktionPreis €/Fl.*
BestellenMerken
2305
 
Cuvee Paul Mitterberg Bianco IGT2020St. Pauls
7,90 €
(10,53 €/l)
finito
2306
 
Cuvee Paul Vigneti delle Dolomiti Rosso IGT2020St. Pauls
7,90 €
(10,53 €/l)
2311
 
Meris Merlot Rose Südtirol DOC2020St. Pauls
9,90 €
(13,20 €/l)
2313
 
Missianer Vernatsch Südtirol DOC2020St. Pauls
9,70 €
(12,93 €/l)
2330
 
Fuxberg Chardonnay Südtirol DOC2020St. Pauls11,90 €
(15,87 €/l)
2331
 
Plötzner Weissburgunder Südtirol DOC2020St. Pauls11,50 €
(15,33 €/l)
2332
 
Löss Pinot Grigio Südtirol DOC2020St. Pauls11,90 €
(15,87 €/l)
2333
 
Gfill Sauvignon Südtirol DOC2020St. Pauls
11,90 €
(15,87 €/l)
2334
 
Justina Gewürztraminer Südtirol DOC2020St. Pauls12,60 €
(16,80 €/l)
2335
 
Goldmuskateller Südtirol DOC   (1)2020St. Pauls
10,50 €
(14,00 €/l)
2337
 
Zobl Lagrein Südtirol DOC2019St. Pauls13,90 €
(18,53 €/l)
2339
 
Huberfeld Merlot Südtirol DOC2019St. Pauls
12,90 €
(17,20 €/l)
 
St. Pauls
„Neue Stahltanks in altem Gemäuer“. Mit dieser Symbiose zwischen Tradition und modernster Kellertechnik lässt sich die Kellerei St. Pauls heute wohl am besten beschreiben. Die Ausgewogenheit zwischen Altem und Neuem findet sich nicht nur im Keller des Weinguts, wo neben den Stahltanks auch große Holzfässer und kleine Barriquefässer die individuellen Eigenschaften jeder Weinsorte zur Geltung bringen. Auch bei der sorgfältigen Verarbeitung des Leseguts profitiert der Kellermeister noch heute von der über 100 Jahre alten einmaligen Bauweise der Kellerei über 4 Stockwerke. Die behutsame Behandlung der Weintrauben mittels der Gravitationstechnik garantiert hier einen außerordentlich schonenden Ablauf der Vinifizierung, so dass die Eigenart des Terroires besonders zur Geltung kommen kann.

Über 200 Mitglieder zählt die Kellerei St. Pauls heute – 200 Winzer-Familien, die Tag für Tag und Jahr für Jahr all ihre Kraft in Anbau und Pflege ihrer Rebanlagen stecken – stets mit dem Ziel, eine gute Basis für herausragende Weine unterschiedlichster Sorten zu schaffen.

Steckbrief

Gründung:
1907
Standort:
St.Pauls/Eppan (BZ)
Besitzer/Präsident:
Dieter Haas (Obmann)
Önologe:
Wolfgang Tratter
Weinberge:
180 ha
Produzierte Flaschen:
1.400.000
Die Freude am Wein und die Hingabe für den Weinbau veranlassten im Jahr 1907 sechsunddreißig Bauern aus St. Pauls, Missian, Eppan Berg und Unterrain dazu, einen gemeinschaftlichen Schritt Richtung Zukunft zu tun: Sie gründeten die Kellereigenossenschaft St. Pauls.

Im ersten Genossenschaftsjahr war Flexibilität gefragt – bis zur Fertigstellung des neuen Gebäudes wurde die Ernte sowohl in privaten Weinhöfen als auch im angemieteten Keller des Gasthauses „Schwarzer Adler“ untergebracht. Dann, endlich, standen den Initiatoren zwei übereinanderliegende Keller, ein Gärkeller und ein Arbeitsraum, eine Kanzlei sowie eine Kellermeister-Wohnung zur Verfügung. Innerhalb weniger Jahre schlossen sich dreißig weitere Mitglieder den Paulsner Pionieren an, die Keller wurden mit damals modernsten Maschinen ausgerüstet. Neben Engagement und Passion wurde auch Qualität zum neuen Credo. Mit den Jahrzehnten wuchs – neben der Anzahl der Mitglieder – auch die angelieferte und gelagerte Maischemenge.

Seit Mitte der 1960er-Jahre kommen die Trauben zur schonenden Weiterverarbeitung ungemostet in Bottichen oder Wannen in die Kellerei, bis dahin wurden sie meist direkt im Weinberg mit bloßen Füßen zerstampft.

Neue und modernisierte Arbeitsgeräte sowie die Erweiterung des Kellereigebäudes ermöglichten in den folgenden Jahren eine stete Weiterentwicklung und Mehrproduktion, immer unter strenger Einhaltung der Qualitätsvorgaben – bis zum jetzigen Tag. Heute gehören der geselligen Gemeinschaft der Kellerei über 200 Mitglieder aus der Landwirtschaft und gut zwei Dutzend Mitarbeiter an, die die Freude am Wein Tag für Tag gemeinsam leben.

Steckbrief

Gründung:
1907
Standort:
St.Pauls/Eppan (BZ)
Besitzer/Präsident:
Dieter Haas (Obmann)
Önologe:
Wolfgang Tratter
Weinberge:
180 ha
Produzierte Flaschen:
1.400.000
  • st_pauls
  • st_pauls
  • st_pauls
  • st_pauls
  • st_pauls
  • st_pauls
  • st_pauls
  • st_pauls
  • st_pauls

Steckbrief

Gründung:
1907
Standort:
St.Pauls/Eppan (BZ)
Besitzer/Präsident:
Dieter Haas (Obmann)
Önologe:
Wolfgang Tratter
Weinberge:
180 ha
Produzierte Flaschen:
1.400.000