Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Querciarossa


Weine (5)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
Campo delle Paura Morellino di Scansano Selezione DOCG
 
 
 [5]

Querciarossa 
Campo delle Paura Morellino di Scansano Selezione DOCG 2021


Art.Nr. 3003 

Eine konzentrierte Cuvée mit vollem Körper: Campo delle Paura Morellino di Scansano DOCG. Der Sangiovese aus einer Einzellage gibt den Ton an, der Merlot bringt Weichheit und Samtigkeit. Der Ausbau im großen Holzfass schafft eine schöne Textur, würzig und intensiv. Der Morellino überzeugt mit Tiefgang, unheimlicher Harmonie, Eleganz und Frische. Und mit einem langanhaltenden Finish.
10,90 €
Inhalt: 0.75l (14,53 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Der Weinberg als Namensgeber: Campo Della Paura (dt. Feld der Angst). Dabei findet man noch heute hier regelmäßig Reste der Römerkultur, manche Fundstücke sind auch den Etruskern zuzuordnen. Der Name des Weinbergs lässt vermuten, dass der kalksteinreiche Boden schon von den Römern bewirtschaftet wurde und ihnen viel Arbeit und Einsatz abverlangte.

Seit 2006 hat das Weinbaugebiet Morellino di Scansano DOCG Status. In der Gegend um die Gemeinde Scansano wird ein Klon der roten Rebsorte Sangiovese auch Morellino genannt. Im kontrollierten und garantierten Anbaugebiet muss eine Cuvée mindestens 85% Sangiovese enthalten. Auch der Ertrag pro ha ist begrenzt und die Vinifizierung unterliegt strengen Regeln. Der Morellino di Sacansano ist das Aushängeschild der Maremma Weine und gehört längst zu den großen Rotweinen der Toskana.
 
Anbau: 
Eigener Weinberg "Campo della Paura" der Fattoria Querciarossa.
Höhenlage: 250 m.
Erziehungsform: Spornkordon mit 5000 Reben/ha. 
Boden: 
Lehmig-sandig, kalksteinreich.
 
Traubensorte: 
Sangiovese 95% und Merlot 5%.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Ernte der Trauben in optimalem Reifezustand per Hand. Lange Maischestandzeit, um den Trauben möglichst viele Gerbstoffe zu entziehen. Gärung bei kontrollierter Temperatur unter 28°C mit regelmäßigem Umpumpen. Biologischer Säureabbau im Stahltank. Danach reift der Wein ca. 12-18 Monate im Eichenfass.
 
FarbeFarbe: 
Intensives Rubinrot. 
Bukett: 
Würzig und intensiv mit Noten von roten Früchten und Pfeffer. Begleitet von erfrischend balsamischen Noten. 
Geschmack: 
Trocken, elegant, wohlschmeckend und harmonisch. Schöne seidige Tanninstruktur und langanhaltend im Abgang.
 
Lagerung: 
Der Campo delle Paura Morellino di Scansano DOCG kann noch 4-5 Jahre nach der Weinlese reifen. 
Serviertemperatur: 
Servieren Sie den Rotwein bei 18-19°C.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Der Campo delle Paura Morellino di Scansano DOCG eignet sich zu vielen auch anspruchsvollen Fleischgerichten. Ein eleganter Morellino zu dunklem Fleisch, Geschmortem, Gegrilltem und Wild, vor allem die in der Maremma beliebten Wildschweingerichten.
 
Steckbrief

Querciarossa

Alkoholgehalt: 13,50 % Volumen
Säure: 4,90 g/l
Restzucker: 0,90 g/l
Produktion
(0,75 Liter):
 
5.000 Flaschen
Verschluß: Naturkork
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,750 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Sulfit: Morellino Campo delle Paura mg/l
Hersteller: Bruna Baroncini, 53045 Montepulciano (SI), Prodotto in Italia,
Jahrgang 2021 
Duemilavini 2024: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini

Jahrgang 2020 nicht ausgezeichnet. 

Jahrgang 2019 nicht ausgezeichnet. 
Super Wein. 
Super Wein. 
verfasst von Trusted-Shops-User am 2023-01-23 11:11:25 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
einer meiner Lieblingsweine 
Ein wirklich ausgezeichneter Spitzenwein, sagenhaft, auch unsere Freunde schwäremn schon davon. 
verfasst am 2005-12-17 00:54:06 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Großer Wein - Kleiner Preis 
Ein super Wein, kräftig, langer Abgang, Tannin gut eingebunden, einfach klasse Preis/Leistung spitze !!! Das möchte ich mal an dieser Stelle sagen. Herr Landmann hat eine Nase, Weine ausfindig zu machen, die nicht nur super schmecken, sonderen auch einen Preis bieten, von denen die " GROßEN " Weingüter nur träumen. Weiter so !!! Habe schon einige Weine getestet und konnte H. Landmann´s Empfehlung immer zu 100% bestätigen. Danke  
verfasst von Joachim Groha am 2004-10-19 21:59:08 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Wirklich ein Geheimtip .... unbedingt probieren 
Für uns ein "Zufallstreffer" aber wirklich ein Klasse-Wein mit einem unübertroffenen Preis/Leistungsverhältnis. Unkompliziert zu Antipasti und leichten Nudelgerichten. Zu diesem Preis einfach unübertroffen - vollendet mit einem Hauch von mediterranen Kräutern, roten Kirschen, Zwetschgen und ... wir sind uns fast einig: Pfeffer ...  
verfasst von Jens & Susanne Kappauf am 2004-07-11 16:19:36 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Dieser Cru ist wirklich 1a 
Kenne diesen Wein seit Jahrgang 99 und muß sagen, dass der Kellerei Baroncini ein kleines Meisterstück gelungen ist... und dass zu dem Preis 
verfasst von Michael am 2003-06-03 13:38:35 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Hinweis: Wir überprüfen Kundenbewertungen vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben oder genutzt haben.
 
Querciarossa
Samuele Baroncini führt heute das Familienunternehmen. Die Palette der Weine und die Liste der Fattorien ist wie ein Spaziergang durch die schönsten Gebiete der Toskana. Vernaccia, Morellino, Nobile di Montepulciano und vor allem Brunello di Montalcino bilden das Produktportfolio. Damit vinifiziert Baroncini die bekanntesten toskanischen Weine.

Die Fattoria Querciarossa ist das jüngste Projekt der Familie Baroncini. Das herrliche Anwesen umfasst 18 ha Weinberge, einige Bauernhäuser und eine herrschaftliche Villa. Bewohnt und genutzt wurde das Anwesen schon in der Antike zur Zeit der Etrusker und der Römer. Das Grab des berühmten Schützen Rinaldone sowie zahlreiche weitere Ausgrabungen belegen dies eindrucksvoll.

Auf einem Hügel voller Licht und Sonne erstrecken sich die Weinberge im Schatten zweier großer, jahrhundertealten Eichen (it. Quercia). Die Rebgärten mit Meerblick liegen zwischen Magliano und dem Golf von Talamone in der Maremma und sind aufwendigst kultiviert.

Hier gedeiht der Weißwein Vermentino die Maremma IGT, der nach einem Schlangenbrunnen benannt wurde (Fonte delle Serpi). Der Focus liegt aber, wie könnte es in der Toskana anders sein, auf den Sangiovese Varietäten. Dabei haben die Morellino di Sacansano Etiketten bereits Kultstatus. Sowohl der Rinaldone als auch der Campo delle Paura sind historisch untermauert und haben beide DOCG Status. Die Rotweine Fulgente IGT und Osa Maremma DOC dagegen beweisen, dass auch die Symbiose von einheimischen und internationalen Reben gelingt ohne auf Authentizität zu verzichten.

Mit dem Erwerb des Weinbergs Querciarossa haben die Baroncinis ein feines Händchen bewiesen und alles darangesetzt, um ein altes, ja antikes Stück Weinberg wieder zum Leben zu erwecken. Sie haben es geschafft, auch dieser Fattoria eine eigene Identität zu verleihen.
Steckbrief
Gründung:
1997
Standort:
Magliano
Besitzer/Präsident:
Bruna und Samuele Baroncini
Önologe:
Nicola Berti
Weinberge:
18 ha
Produzierte Flaschen:
180.000
Urkundlich erwähnt begann Antonio Baroncini bereits 1489 in San Gimignano mit der Weinbereitung. Als reicher Guts- und Landbesitzer konnte er seine Tochter Appolonia mit einem Nachfahren der Medici vermählen und so Ansehen und Wohlstand mehren, vor allem aber den Landbesitz vergrößern.

Auch nach über 500 Jahren sind die Baroncinis mehr denn je im Weinbau tätig. Tradition und handwerkliches Können wurden über die Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben. Die Anbauflächen wurden kontinuierlich erweitert. Dabei kamen nur die außergewöhnlichsten Weingärten in Betracht, so auch die Fattoria Querciarossa.

Dieses Weingut ist das jüngste Projekt der Familie. im Jahre 2000 konnte man einen lichtdurchfluteten Hügel erwerben mit zwei riesigen Eichen (it. quercia) mittendrin. Es war eine ausgesprochen faszinierende Entdeckung, hier die Überreste eines alten Weinbergs zu finden, der schon in der Etruskerzeit kultiviert gewesen sein musste.

Hier wurden Überreste aus der Broncezeit bis zur Zeit der Rinaldone Kultur gefunden. Das sogenannte Grab der Bogenschützen (it. Tomba dell' Arcieri) befindet sich direkt neben den Kellern des Weinguts. Auch die Römer waren hier tätig. Reste eines römischen Gutshofs und Bauernhäuser kann man heute noch besichtigen.

Aber die Weinberge von Querciarossa sind nicht nur als äußerst geschichtsträchtig, sondern auch besonders lichtdurchflutut. Dazu die ständige Bodenbearbeitung, die für eine hervorragende Reifung der Reben sorgt. So ist es Signora Bruna Baroncini in kurzer Zeit gelungen, alle Düfte der Maremma in den Beeren einzuschließen und die Weinwelt mit einem authentischen Portfolio dieses Gebiets zu überzeugen.
Steckbrief
Gründung:
1997
Standort:
Magliano
Besitzer/Präsident:
Bruna und Samuele Baroncini
Önologe:
Nicola Berti
Weinberge:
18 ha
Produzierte Flaschen:
180.000
  • querciarossa
  • querciarossa
  • querciarossa
  • querciarossa
  • querciarossa
  • querciarossa
  • querciarossa
Steckbrief
Gründung:
1997
Standort:
Magliano
Besitzer/Präsident:
Bruna und Samuele Baroncini
Önologe:
Nicola Berti
Weinberge:
18 ha
Produzierte Flaschen:
180.000
 
Wird oft zusammen gekauft: 
 
Primitivo 15 Puglia IGT Bio
Polvanera 
Primitivo 15 Puglia IGT Bio 2022
14,50 €* (19,33 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Fulgente Toscana Rosso IGT
Querciarossa 
Fulgente Toscana Rosso IGT 2018
16,50 €* (22,00 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Anticaia Salice Salentino Riserva DOP
Cantina San Donaci 
Anticaia Salice Salentino Riserva DOP 2018
7,30 €* (9,73 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.