Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Napolini


Weine (8)         die Kellerei         Auszeichnungen
 
Der Kellerei Napolini umfasst heute knapp 20 Hektar Weinberge und 4,5 Hektar Olivenhaine. 450 m ü.d.M. finden sowohl die Olivenbäume wie auch die in dieser Gegend vorwiegend angebauten Weinreben Sagrantino, Sangiovese und Montepulciano auf den lehmhaltigen Böden ein ideales Habitat.


Die Qualitätsdenken beginnt bereits im Weinberg - ausdünnen sowie eine sorgfältige Pflege der Weinberge sind selbstverständlich. In der Kellerei warten auf die sorgfältig von Hand gelesenen Trauben moderne Edelstahlbehälter, Eichenfässer slawischer und französischer Herkunft und eine moderne Abfüllanlage. Besonderen Wert legen die Gründer Matteo und Clara Napolini zusammen mit Ihrem Sohn Mario auf die Herstellung authentischer und sortentypischer Weine. Während die Eltern unermüdlich die Weinberge pflegen, die sie vor knapp 40 Jahren erworben haben, kümmert sich ihr Sohn Mario, gelernter Enologe, um die Arbeit in der Kellerei. Sehr weiche und harmonische Weine mit einem absolut interessanten Preis-Leistungsverhältnis sind das Ergebnis einer etwas späteren Weinlese kombiniert mit den Vorteilen eines Familienbetriebes. Mario beginnt schon jetzt, sein Wissen und seine Erfahrung an seine Kinder weiterzugeben, die die Kellerei eines Tages weiterführen sollen.

Der bekannteste Wein von Napolini ist ohne Zweifel der Sagrantino, der zu 100% aus der gleichnamigen Rebsorte gewonnen wird, gefolgt vom Rosso di Montefalco, ein Cüveè aus Sangiovese, Sagrantino, Merlot und Montepulciano.
Der landwirtschaftliche Betrieb Napolini liegt absolut zentral in der Produktionszone des Montefalco. Der Weinanbau in dieser Region blickt auf eine fast 1000-jährige Geschichte zurück. Dies belegt eine handschriftliche Urkunde aus dem Jahre 1088, die in der Abtei S.Maria in Turrita gefunden wurde.

Auch in der Familie Napolini hat der Weinbau Tradition. Schon vor 5 Generationen beschäftigte sich die Familie mit der Herstellung von Wein, wie Belege aus dem Jahre 1870 beweisen. Viele Jahre war der Weinanbau nur eine Nebenbeschäftigung; erst im Jahre 1956 gründeten Matteo und Clara Napolini die Kellerei und erwarben in den 60iger Jahren die heute noch in Familienbesitz befindlichen Weinberge. Zunächst wurde der Wein offen verkauft, erst im Jahr 2000 begann man mit der professionellen Abfüllung und Vermarktung.

Während Mario Napolini als Enologe sich heute um die Herstellung der Weine kümmert, arbeiten die Eltern noch im Weinberg. Gemeinsam verfolgt die ganze Familie das Ziel, typische Qualitätsweine aus einheimischen Rebsorten herzustellen.
Gründung:
1956
Standort:
Montefalco
Besitzer/Präsident:
Mario Napolini
Önologe:
Mario Napolini
Weinberge:
20 ha im Zentrum von Montefalco
Produzierte Flaschen:
70.000