Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Le Morette


Weine (7)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
Lugana Mandolara DOC
 
 
 [1]

Le Morette 
Lugana Mandolara DOC 2021


Art.Nr. 1802 

Ein feingeistiger Lugana von Le Morette: Lugana Mandolara DOC. Wächst in den eigenen Weinbergen umgeben von Mandelbäumen. In der Nase besticht dieser Lugana mit feinfruchtigem Bouquet und natürlich dem charakteristischen Mandelduft. Am Gaumen wirkt der Einzellagen Weißwein ungemein weich und harmonisch mit hoher Authentizität. Überzeugend auch das anhaltende Finale mit der leichten, schön eingebundenen Bitternote.

9,40 €

Inhalt: 0.75l (12,53 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Die Rebsorte Trebbiano di Lugana wurde angeblich schon im 14. Jahrhundert aus der Region Marken ins Lugana-Gebiet südlich des Gardasees gebracht. Seinen Siegeszug zum regionalen Vorzeigewein konnte der Lugana aber erst mit der DOC- Zertifizierung 1967antreten. Aufgrund der geringen Anbaufläche von 700ha und wegen seines Facettenreichtums gehört der Lugana heute zu den Weißwein-Highlights weltweit.
Im Weinberg der Kellerei in Peschiera ganz im Süden vom Gardasee befinden sich eine Reihe von Mandelbäumen. Kein Wunder, dass der Lugana dieser Cru Lage Lugana Mandorala DOC benannt wurde. Und dass er sich durch seine charakteristischen Mandelnoten von allen anderen Lugana Kredenzen unterscheidet.
 
Anbau: 
Eigener Weinberg der Kellerei Le Morette.
Erziehungssystem: Spalieranbau mit kurzen Doppel-Guyot; 3500 Weinstöcke pro ha. 
Boden: 
Vorwiegend kalkhaltiger Schichtlehm.
 
Traubensorte: 
Trebbiano di Lugana 100%.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Lese der Trebbiano di Lugana Trauben von Hand Mitte September. Sofort nach der Anlieferung werden die Trauben sanft gepresst und bei kontrollierter Temperatur von 16°C in Edelstahlbehältern vergoren. Der Weißwein reift anschließend in der Flasche mindestens einen Monat.
 
FarbeFarbe: 
Leuchtendes, zartes Strohgelb mit grüngoldenen Reflexen. 
Bukett: 
Delikat, angenehm und charakteristisch. Deutliche Anklänge an Pfirsiche und exotische Früchte. Und natürlich mit einem Hauch Mandelaroma. 
Geschmack: 
Trocken, frisch, weich und harmonisch mit feiner Aromatik und leicht eingebundener Bitternote.
 
Lagerung: 
Wir empfehlen, den Lugana Vigneto Mandolara DOC jung zu trinken. 
Serviertemperatur: 
Servieren Sie den Weißwein kalt bei 8-10°C.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Der Lugana Vigneto Mandolara DOC harmoniert sehr gut zu Vorspeisen und Fischgerichten. Auch ein schöner Bianco solo als Aperitif.
 
Steckbrief:
Alkoholgehalt: 12,50 % Volumen
Säure: 6,15 g/l
Restzucker: 6,00 g/l
Produktion
(0,75 Liter):
 
350.000 Flaschen
Verschluß: Presskork
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,75 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Sulfit: 90 mg/l
Gesamtextrakt: 21 g/l
Ph-Wert: 3.15
Hersteller: Az. Agr. Valerio Zenato S.S., 37019 Peschiera d.G. (VR), Prodotto in Italia
Jahrgang 2021 
Luca Maroni 2023: 93 Punkte
Jahrgang 2020
Gambero Rosso 2022: Gambero Rosso 2 Gläser 
Luca Maroni 2022: 93 Punkte 
James Suckling 2021:  90 Punkte 
Falstaff 2022: 90 Punkte
Jahrgang 2019
Gambero Rosso 2021: Gambero Rosso 2 Gläser 
Luca Maroni 2021: 91 Punkte 
I Vini di Veronelli 2021: 87 Punkte
typisch 
Klassischer Lugana, erfrischend mit schönem Schmelz am Ende und mittlerer Persistenz. Gelungen! 
verfasst von cl am 2010-07-13 14:19:39 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Gut 
Sterne
 
Hinweis: Wir überprüfen Kundenbewertungen vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben oder genutzt haben.
 
Le Morette
Die Kellerei „Le Morette“ Valerio Zenato wird heute in dritter Generation von Fabio und Paolo Zenato geführt. Beide sind geniale Winzer, haben aber die Zucht von Weinreben nicht aus den Augen verloren. Und nicht nur damit führen sie die Tradition ihrer Väter fort. Auch im Hinblick auf ökologische Vinifizierungsmethoden und auf die familiäre Einbindung in alle Produktionsphasen bleiben sie der Unternehmensphilosophier treu.

Unter Berücksichtigung der klimatischen und der geologischen Verhältnisse hat sich das Weingut Le Morette auf die Rebsorte „Trebbiano di Lugana“ spezialisiert und deren Anbau favorisiert. Fabio und Paolo kennen das Territorium und die passenden Rebsorten durch ihre langjährige Mitarbeit und ihre Erfahrung als Rebzüchter besonders gut. Dies ermöglicht ihnen ein hochwertige, authentische und typische Produktion von Weißweinen, aber auch von Rosé - Weinen und von charakteristischen Roten.

Besonders gute Ergebnisse werden durch den langen Kontakt des Mostes mit der Feinhefe erzielt. Dadurch kommt das feine Aroma und der leichte Bittermandelgeschmack des Lugana am Besten zur Geltung. Beim Basiswein Lugana Mandorala DOC stecken Herkunft und die typische Mandelnote ja schon im Namen. Und der große Bruder Lugana Benedictus DOC, ein Einzellagen Bianco, bringt Frucht und Mineralität noch stärker zum Ausdruck.

Darüber hinaus baut die Cantina die Klassiker des Bardolino DOC Gebiet aus, einen Rotwein sowie einen Chiaretto Classico DOC. Dass die Region Veneto bzw. Verona den Brüdern Zenato am Herzen liegt, zeigen auch die jüngsten Rotwein Kreationen. Serai Rosso del Veronese IGT, eine Cuvée aus 3 Rebsorten der Region Verona und das Aushängeschild Perseo Veneto Rosso IGT. Dieser prestigeträchtige Rotwein unterstreicht die Stärken der Trauben, des Terroirs und natürlich auch die starke Persönlichkeit der dynamischen Winzer.

Steckbrief

Gründung:
1960
Standort:
Peschiera del Garda
Besitzer/Präsident:
Valerio Zenato
Önologe:
Paolo Zenato
Weinberge:
40 ha
Produzierte Flaschen:
450.000
Mitte der 50er-Jahre gründete Gino Zenato den landwirtschaftlichen Betrieb in Peschiera del Garda. Vor allem die Erdbeschaffenheit dieses Gebiets vom südlichen Gardasee bis zum Lago di Frassino hatte es Gino angetan. Geprägt durch die Gletscher der Eiszeit entstand ein Boden mit einem erhöhten Ton- und Salzgehalt sowie einem Mikroklima, das besonders für die Kultur von Weinreben und Olivenbäumen geeignet ist.

Gino entschloss sich, eine Rebschule anzulegen. Nebenbei machte er auch noch Wein, quasi um seine Züchtungsergebnisse auch gleich noch testen zu können. Mit Erfolg: Seine Setzlinge gediehen in der tonigen Lehmschicht mit dem profunden Salzgehalt prächtig, seine Weine zeichneten sich durch eine ganz eigene Mineralität aus.

Dass die Wurzeln des landwirtschaftlichen Betriebs in der Aufzucht von Reben liegt, zeigt auch die Namensgebung. "Le Morette" geht auf die Etrusker zurück, die als erste den Rebanbau und seine Techniken wissenschaftlich betrieben. Morette nannte man die Reiherenten, die den Frassino-See bevorzugt als Brutgebiet benutzen.

Im Laufe der Zeit hatte sich das Unternehmen nicht nur als Rebschule einen Namen gemacht. 1981 ging die Leitung an Valerio Zenato über. Dieser setzte den Focus ganz auf den Weinbau. Dabei kam ihm auch die Entwicklung der gesamten Weinregion Veneto und insbesondere der Lugana DOC zugute. Mittlerweile sind seine Söhne Fabio und Paolo für die Geschicke der Cantina mitverantwortlich. Sie führen mit großer Leidenschaft und Begeisterung die Philosophie ihres Großvaters fort.

Auch sie setzen bis heute auf ökologische Prinzipien, auf familiäre Eigenständigkeit in der Weinproduktion und auf die Symbiose von Terroir und Reben. Und sie führen natürlich immer noch eine angesehene Rebschule in der Region Venezien. 1913 wurde ein neuer Kellereitrakt eröffnet mit einem tief in der Erde liegenden Gewölbekeller. Und hier finden die authentischen Weißweine, die Rosés und die charakteristischen Rotweine beste Reifebedingungen vor!






Steckbrief

Gründung:
1960
Standort:
Peschiera del Garda
Besitzer/Präsident:
Valerio Zenato
Önologe:
Paolo Zenato
Weinberge:
40 ha
Produzierte Flaschen:
450.000
  • le_morette
  • le_morette
  • le_morette
  • le_morette
  • le_morette
  • le_morette
  • le_morette
  • le_morette

Steckbrief

Gründung:
1960
Standort:
Peschiera del Garda
Besitzer/Präsident:
Valerio Zenato
Önologe:
Paolo Zenato
Weinberge:
40 ha
Produzierte Flaschen:
450.000
 

Wird oft zusammen gekauft:

 
 
Passimora Nero d'Avola Sicilia DOC
Carlo Pellegrino 
Passimora Nero d'Avola Sicilia DOC 2020
7,90 €* (10,53 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Campo di Marte Pecorino Offida DOCG Bio
De Angelis 
Campo di Marte Pecorino Offida DOCG Bio 2021
7,50 €* (10,00 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Chiaretto Bardolino Classico DOC
Le Morette 
Chiaretto Bardolino Classico DOC 2021
7,70 €* (10,27 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.