Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Lenotti


Weine (34)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
2 Gläser Gambero Rosso
Amarone della Valpolicella Classico DOC
 
 
 [1]

Lenotti 
Amarone della Valpolicella Classico DOC 2017


Art.Nr. 1007 

Lenotti vinifiziert seinen Amarone Classico DOC in streng limitierter Menge nur in den besten Jahrgängen. Er legt besonderen Wert auf die Auswahl der handgelesenen Trauben. Und deren mehrmonatige Trocknung in den Holzkisten. Auch der Gärprozess und die Reifung im Barriquekeller verlangen viel Zeit und Geduld. Was lange währt... Ein Klasse-Amarone, auch nach dem Essen ein besonderes Erlebnis.
28,90 €
Inhalt: 0.75l (38,53 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Schon seit mehr als 500 Jahren wurden Trauben des Valpolicellagebiets nach der Ernte auf Holzrosten getrocknet. Der daraus gekelterte Wein konnte aufgrund seines hohen Zuckergehalts nicht vollständig durchgären. Der so entstehende Recioto gilt heute noch als überragender Süßwein. Der Legende nach wurde um 1930 ein Fass dieses Ausnahmeweins im Keller vergessen. So konnte der verbliebene Rotwein seine Fähigkeit zur vollständigen Gärung unter Beweis stellen. Er bekam den Namen Amarone als Ableitung von "amaro", zu dt. bitter.

Amarone wurde 1938 erstmalig schriftlich erwähnt und in den 50-er Jahren wurde das Verfahren systematisch angewandt und verbessert. 1986 erhielt Amarone die DOC Appellation und seit 2010 auch den Status mit garantierter Herkunftsbezeichnung DOCG. Für die Herstellung von Amarone dürfen ausschließlich in der Provinz Verona zugelassene Rebsorten verwendet werden. Dabei liegt der Focus auf Corvina und Rondinella Trauben, deren Anteil in bestimmten Bandbreiten genau festgelegt ist. Seither ist die Geschichte des Amarone eine einzige Erfolgsstory und ein riesiger Prestigegewinn für das Valpolicellagebiet.
 
Anbau: 
Klassisches Valpolicella-Gebiet. Weinberg im Hügelgebiet der Gemeinden von S.Ambrogio di Valpolicella. 
Boden: 
Ton- und kalkhaltige Böden glazialen und alluvialen Ursprungs.
 
Traubensorte: 
Handgelesene Trauben der Sorten Corvina 70%, Rondinella 25% und Oseleta 5%.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Lenotti lässt die handgelesenen Trauben in Obstkisten in speziell belüfteten Räumen langsam trocknen. Dies dauert mehrere Monate. Erst die teilrosinierten Trauben werden leicht gekeltert. Der Amarone erfährt dann eine sehr langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur. Dies kann auch mehrere Monate dauern. Anschließend reift der Amarone mehrere Jahre in Eichenfässern.
 
FarbeFarbe: 
Funkelndes, dunkles Rubinrot. 
Bukett: 
Weinig und intensiv. Mit Aromen von reifen Beeren, Vanille, Kakao und edlen Gewürzen. erinnert an den Duft der hochwertigen Hölzer, in denen der Wein reift. 
Geschmack: 
Lieblich bitter, vollmundig und harmonisch. Mit Aromen von Vanille und gut ausgebauten Tanninen. Schöner, samtiger Abgang.
 
Lagerung: 
Wir bieten diesen Amarone della Valpolicella erst an, wenn er bereits lange genug gereift ist. Er kann aber ohne weiteres noch etliche Jahre gelagert werden.  
Serviertemperatur: 
Servieren Sie den Amarone della Valpolicella DOC bei Raumtemperatur 18-19°C. Flasche eine Stunde vor dem Genuss entkorken.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Ein Amarone zu Braten und Wildgerichten. Der Rotwein passt auch bestens als Abschluss eines Essens zu reifem Käse. Genießen Sie die Vorzüge dieses außergewöhnlichen Amarone della Valpolicella auch mal solo.
 
Steckbrief

Amarone Lenotti

Alkoholgehalt: 15,50 % Volumen
Säure: 5,40 g/l
Restzucker: 9,00 g/l
Produktion
(0,75 Liter):
 
60.000 Flaschen
Verschluß: Naturkork
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,750 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Sulfit: 83 mg/l
Gesamtextrakt: 32 g/l
Hersteller: Cantine Lenotti, Via Santa Cristina, 1, 37011 Bardolino (VR), Prodotto in Italia.
Jahrgang 2017
Gambero Rosso 2023: Gambero Rosso 2 Gläser 
Luca Maroni 2023: 96 Punkte 
Duemilavini 2023: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini
Jahrgang 2016 
Merum 2021:  Merum Herz 
Luca Maroni 2022: 96 Punkte 
Duemilavini 2022: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini 
Falstaff 2020: 91 Punkte
Jahrgang 2015
Gambero Rosso 2021: Gambero Rosso 2 Gläser 
Luca Maroni 2021: 93 Punkte 
Duemilavini 2021: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini
Schwer und sehr ausgewogen 
Nachdem ich/ wir schon die die Jahrgänge seit 1990 verfolgen, stellen wir fest, das der Cantina Lenotti wieder ein hervoragender Wein gelungen ist. Hervorragende Nase nach schwarzen Johannesbeeren. Voller, weicher Abgang mit einem schönen Nachgang, der auch anhaltend ist. Dieser Jahrgang ist trotz seiner 15 vol% sehr angenehm zu trinken. Es ist allerdings, wie immer äußerst schwer nach diesem Wein einen anderen zu verkosten. 
verfasst am 2005-12-12 07:07:13 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Hinweis: Wir überprüfen Kundenbewertungen vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben oder genutzt haben.
 
Lenotti
Die Cantine Lenotti befindet sich im Veneto in der berühmten Weingemeinde Bardolino. Lenotti ist ein echter Familienbetrieb. Vater Giancarlo kümmert sich als Önologe um die Weinbereitung. Mutter Marina ist für den Verkauf in Italien zuständig. Sohn Claudio Lenotti ist für den internationalen Handel verantwortlich.

Die hohen Investitionen der letzten Jahre und Jahrzehnte haben sich für das Weingut ausbezahlt! Die Cantine Lenotti in Bardolino ist fast komplett mit Inoxcontainern ausgestattet. Ein Material, das einwandfreie Hygiene und Sterilität garantiert. Nicht nur deswegen erhielt das Weingut ein Qualitätszertifikat, das als Qualitätssicherungssystem weltweit anerkannt ist. Gärung bei niedrigen Temperaturen, temperaturgesteuerte Lagerung und kalte Abfüllung sind bei Weinen von diesem Weingut aus Bardolino eine Selbstverständlichkeit.

Ein besonderes innovatives Verarbeitungsverfahren konnte zudem zur Senkung des Schwefeleinsatzes beisteuern. Es liefert darüber hinaus in Punkto Reinheit, Struktur und Haltbarkeit sensationelle Ergebnisse. Sowohl im Bereich Rotwein als auch für den Weisswein. Es verwundert also kaum, dass der Lenotti Weißwein Colle dei Tigli und der Rotwein Rosso Passo seit Jahren zu unseren Bestsellern gehören.

Die privilegierten Weingärten der Cantine Lenotti haben den Erfolg der Qualitätsweine auch international beflügelt. Im beeindruckenden Barriquekeller in Bardolino reifen der berühmte Rosso Amarone DOC Classico. Auch der trockene Rotwein Massimo IGT wird hier verfeinert. Nicht zu vergessen die edlen Rosso Valpolicella DOC Classico Superiore Ripasso sowie Cabernet Sauvignon DOC Garda und der Rotwein Bardolino Le Olle DOCG.
Steckbrief
Gründung:
1906
Standort:
Bardolino
Besitzer/Präsident:
Familie Lenotti
Önologe:
Giancarlo Lenotti
Weinberge:
105 ha
Produzierte Flaschen:
1.500.000
Bereits 1906 erschien im Zusammenhang mit der Herstellung des Bardolino Classico der Name LENOTTI auf einer Weinkarte aus jener Zeit. Damals verkaufte das Unternehmen aus Venetien ausschließlich offenen Wein in Zisternen und Korbflaschen. In der Folgezeit gelang es der Kellerei, sich auf die Erzeugung von Qualitätsweinen zu spezialisieren. Die heimischen Trauben wurden zu Wein verarbeitet und offen an die zahlreichen lokalen Abfüller geliefert.

Seit fast 40 Jahren verkauft das Weingut die Gesamtproduktion ausschließlich in 0,75 Liter Flaschen. Die breitere Produktpalette sowie ein kontinuierlicher Wachstumsprozeß führten in dieser Zeit zu einer Etablierung der Weine des Gardasees im In- und Auslandsmarkt.

Zahlreiche Umbauten begleiten diesen Wachstumsprozess bis heute. 1981 wurde der Weinkeller von Grund auf renoviert und neu gestaltet. In weiteren Bauphasen wurde die Betriebsfläche immer wieder vergrößert, zuletzt 2011. Weitere Vergrößerungen und Modernisierungen sind bereits geplant.

Auch hinsichtlich der bebauten Rebflächen befindet sich Lenotti im Veneto auf Wachstumspfad. Es gelang, auserwählte und renommierte Weinberge in Venetien hinzuzukaufen und die Produktpalette zu vervollkommnen. Und so immer wieder Weißweine und Rotweine mit bestem Preis-Leistungsverhältnis zu kreieren. Vom den typischen Classico DOC Etiketten des Gardasees über Spezialitäten wie den Massimo IGT bis hin zu den Spitzenprodukten Amarone und Recioto DOC.

Steckbrief
Gründung:
1906
Standort:
Bardolino
Besitzer/Präsident:
Familie Lenotti
Önologe:
Giancarlo Lenotti
Weinberge:
105 ha
Produzierte Flaschen:
1.500.000
  • lenotti
  • lenotti
  • lenotti
  • lenotti
  • lenotti
  • lenotti
  • lenotti
  • lenotti
Steckbrief
Gründung:
1906
Standort:
Bardolino
Besitzer/Präsident:
Familie Lenotti
Önologe:
Giancarlo Lenotti
Weinberge:
105 ha
Produzierte Flaschen:
1.500.000
 
Wird oft zusammen gekauft: 
 
Di Carlo Amarone Della Valpolicella DOC Classico
Lenotti 
Di Carlo Amarone Della Valpolicella DOC Classico 2013
38,50 €* (51,33 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Magno Megonio Val di Neto Rosso IGT
Librandi 
Magno Megonio Val di Neto Rosso IGT 2018
13,50 €* (18,00 €/l)
Ausverkauft

 
Amarone della Valpolicella Famiglia Pasqua DOCG
Pasqua 
Amarone della Valpolicella Famiglia Pasqua DOCG 2017
31,50 €* (42,00 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.