Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Bertagnolli


Grappe (16)                  Auszeichnungen
 
 
Art-Nr.TypBezeichnungJahrgangKellereiAuszeichnungenAktionPreis €/Fl.
BestellenMerken
9203
 
Gran Grappino Bianco Grappa 0,7lBertagnolli
19,40 €*
(27,71 €/l)
9204
 
Gran Grappino Grappa Barrique 0,7l   (2)Bertagnolli
20,90 €*
(29,86 €/l)
9208
 
Grappa K24 Riserva Barrique 0,7lBertagnolli29,90 €*
(42,71 €/l)
9210
 
Grappa Teroldego Trentino Barrique 0,7lBertagnolli
29,90 €*
(42,71 €/l)
9211
 
Grappa di Moscato Giallo Trentino 0,7lBertagnolli
25,50 €*
(36,43 €/l)
9212
 
Grappa di Gewürztraminer Trentino 0,7lBertagnolli
25,50 €*
(36,43 €/l)
9215
 
Grappa di Amarone Valpolicella Barrique 0,7lBertagnolli
38,50 €*
(55,00 €/l)
9221
 
GiBi Grappa Brandy 0,7lBertagnolli
39,00 €*
(55,71 €/l)
finito
9223
 
1870 Grappa Riserva 0,7lBertagnolli
54,00 €*
(77,14 €/l)
finito
9224
 
Grappa Heritage Qvinqve 0,7lBertagnolli
61,50 €*
(87,86 €/l)
9225
 
Grappa Heritage Septem 0,7lBertagnolli
69,50 €*
(99,29 €/l)
9226
 
Grappa Heritage Decem 0,7lBertagnolli
79,50 €*
(113,57 €/l)
 
Bertagnolli
Noch heute wird die Destillerie sorgsam von der Familie Bertagnolli geführt. Die Cousins Livia und Beppe Bertagnolli stellen die vierte Generation der Bertagnolli-Dynastie dar. Mit Stolz und Ehrgeiz geben sie die antike Tradition dieses Grappa aus Trient an die Welt weiter, welcher edel von Geburt an und aristokratisch im Geschmack ist.

Es sind die Details, die die Destillation der Grappe von Bertagnolli auszeichnen. Die Destillierkolben sind dampfbetrieben und die Trester werden konstant gemischt, um sie während dem Kochvorgang nicht zu verbrennen und unangenehme Veränderungen im Geruch und Geschmack zu vermeiden. Die Destillierkolben sind diskontinuierlich. Sie werden nach jedem Einkochen sorgfältig geleert und gereinigt, um Geschmacksreste zwischen einem und dem nächsten Trester zu entfernen.

Jedoch kann keine technische Maßnahme die wirkliche Geheimzutat der Grappe und Destillate von Bertagnolli ersetzen: die Leidenschaft.

Eine Liebe für Grappa und für jede Phase seiner Zubereitung. Von der Kontrolle der Trester und der Rohmaterialien bis zu der Geduld bei der Reifung. Eine Leidenschaft, die sich auch außerhalb des Unternehmens ausdrückt.

Steckbrief

Gründung:
1870
Standort:
Mezzocorona
Besitzer/Präsident:
Familie Bertagnolli
Önologe:
Antonio Moser
Der Ursprung der "Premiata Distilleria Bertagnolli" geht auf das Jahr 1870 zurück, als Giulia de Kreutzenberg, eine wohlhabende Grundbesitzerin und Eigentümerin einer der größten Betriebe der Rotaliana-Ebene, Edoardo Bertagnolli heiratete, den Stammvater der Familie und Erben einer langen Apothekertradition. Die Leidenschaft Giulias und die Kenntnisse Edoardos bei der Verwendung des Destillierkolbens für die Destillation im "Heizbad" ließen Destillate von unvergleichlicher Qualität entstehen. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Distilleria Bertagnolli so zum offiziellen Lieferanten des Kaiserhauses Habsburg.

Das wertvolle Erbe Giulias und Edoardos wurde von deren Nachkommen mit unveränderter Leidenschaft, Hingabe und Kompetenz weitergeführt. Franco und Mario Bertagnolli führten den Betrieb in der zweiten Generation erfolgreich fort und setzten innovative Neuerungen ein. Herausragend war im Jahre 1951 die Entwicklung eines Tresterrührsystems, das die Trestermasse im Kessel ständig rührt und somit für eine verbesserte Extraktion des Aromas und des Alkohols aus der Trestermasse sorgt. Ebenso revolutionär war der Übergang vom "Ölheizbad" zum "Dampfheizbad" im Jahre 1952. Da der Trester bei diesem Verfahren nie über 100°C erhitzt wird, erfolgt die Destillation wesentlich schonender, so dass alle Duft- und Aromastoffe der Herkunftstraube erhalten bleiben.

Steckbrief

Gründung:
1870
Standort:
Mezzocorona
Besitzer/Präsident:
Familie Bertagnolli
Önologe:
Antonio Moser
  • bertagnolli
  • bertagnolli
  • bertagnolli
  • bertagnolli
  • bertagnolli

Steckbrief

Gründung:
1870
Standort:
Mezzocorona
Besitzer/Präsident:
Familie Bertagnolli
Önologe:
Antonio Moser