Televino

Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 
UmbrienUmbrien
Hauptstadt:
Perugia

Einwohner:
894.000

Fläche:
8.456 km²

Rebfläche:
13.000 ha

Traubensorten:
Sangiovese, Sagrantino, Ciliegolo und Cabernet (Rotweine); Grechetto, Chardonnay Malvasia und Trebbiano (Weissweine)



 

Informationen


UmbrienUmbrien liegt im Herzen von Italien und ist eine der wenigen Regionen, die nicht ans Meer grenzt. Mit ca. 13000 ha Rebfläche gehört sie zu den kleineren Weinbauregionen, jedoch dafür mit zu den Ältesten. Funde belegen, dass bereits vor über 3000 Jahren von den Etruskern und Umbriern hier Wein angepflanzt wurde.

Mit rund zwei Drittel der DOC-Produktion liegt das DOC-Gebiet Orvieto mit Abstand an erster Stelle. Von den insgesamt weiteren 12 DOC/DOCG-Zonen sind ebenfalls bekannt: Montefalco, Torgiano und Colli del Trasimeno. Hauptsächlich rote Traubensorten wie Sangiovese,
Sagrantino und Montepulciano sowie für Weißweine Grechetto und Trebbiano werden hier angebaut.

Umbrien stand lange Zeit im Schatten der Toskana, obwohl sie sich für den Weinbau nicht stark von der östlichen Toskana unterscheidet: hügelig bis zum Teil bergiges Land, frische Winde vom Tyrrhenischen Meer, ausreichend Niederschläge und kalkreichen Sand- und
Lehmboden bieten beste Voraussetzungen für strukturierte Rotweine und elegante Weißweine.