Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 
 
Schriftzug zaccagnini 

Historie

 
Historie zaccagnini

Ciccio Zaccagnini gründete1978 in Bolognano auf den Hügeln von Pescara das Weingut Fattoria Zaccagnini. Mit einer Abfüllung von wenigen 1000 Flaschen konnte man die Kellerei damals als echten Familienbetrieb bezeichnen. Die Qualität der terroirtypischen Weine und die daraus resultierende steigende Nachfrage veranlassten Cicco Zaccagnini bereits 1982, die Produktion zu erweitern. Neue Weinberge wurden angelegt, neue Produktionstechniken eingeführt und der Firmensitz wurde nach Contrada Pozzo verlegt. Immer aber stand die Verbundenheit von Mensch und Natur im Vordergrund; Zaccagnini sieht sich, auch heute noch, als Landwirt mit einer echten Leidenschaft für Wein.

Weinbau ist Kultur, Weinbau ist aber auch Kunst. Unter diesem Motto fand 1984 die erste denkwürdige Ausstellung unter Mitwirkung des weltbekannten Künstlers Joseph Beuys statt. Bis heute fördert Zaccagnini viele Bildhauer, Exponate und Kunstveranstaltungen.

Seit einigen Jahren führt Marcello Zaccagnini die Kellerei. Auch er fühlt sich der Philosophie seines Vaters verpflichtet, Weine zu kreieren, die ihre territoriale Herkunft nie verleugnen dürfen. Damit ist Zaccagnini ein „ Eckpfeiler des Abruzzen-Weinbaus“ ( Gambero Rosso) und aus der Weinlandschaft der Abruzzen nicht mehr wegzudenken.