Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Bulgarini


Weine (12)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
Amarone della Valpolicella Classico DOCG
 
 

Bulgarini 
Amarone della Valpolicella Classico DOCG 2016


Art.Nr. 1661 

Mit diesem Amarone della Vapolicella DOCG hat sich Fausto Bulgarini seinen Traum vom eigenen Amarone verwirklicht. Wunderschöne Nase mit einer perfekten Kombination von Kirsche, Pflaume, Vanille und Mandel. Ein Amarone mit saftiger und zugleich auch sanfter Struktur mit perfekt eingebundenen Tanninen.
43,95 €
Inhalt: 0.75l (58,60 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Von den manchmal vorhandenen Bitternoten erhielt der Amarone seinen Namen (ital. amaro = bitter). Er behält seinen Charakter in der Flasche für viele Jahre und zählt neben dem Barolo und dem Brunello di Montalcino zu den großen Rotweinen Italiens.
 
Anbau: 
Weinberg um die Ortschaft San Pietro in Cariano. Das typische Amarone Della Valpolicella D.O.C.G. Classico-Gebiet. 
Boden: 
Hügelige Weinberge im klassischen Valpolicella Gebiet.
 
Traubensorte: 
Corvina Veronese 50%, Corvinone 30% und Rondinella 20%.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Bulgarini liest die Rotwein-Trauben Ende September von Hand und transportiert sie in Kisten zur Kellerei. Hier lagern sie im „fruttaio“ (belüfteter Raum zum Austrocknen der Trauben) ca. 100 Tage lang. Im Dezember werden die ausgetrockneten Trauben entrappt und sanft gepresst. Erst im Januar erfolgt die Mazeration für 20/30 Tage und die malolaktische Gärung bei kontrollierter Temperatur. 12 Monate in Edelstahlbehältern und 40 Monaten in Eichen-Barriques sorgen für den Ausbau des Amarone. Bulgarini läßt seinen Amarone della Valpolicella noch mindestens 8 Monate in der Flasche reifen.
 
FarbeFarbe: 
Intensives Purpurrot. 
Bukett: 
Intensives Aroma. Mit würzigen Noten und Düften von Vanille, Bittermandeln, Pflaumen und Kirschen. 
Geschmack: 
Ausgewogen, elegant, samtig und harmonisch doch zugleich auch kräftig und komplex, körperreich mit viel Tiefe und eleganter Tanninstruktur. Ein Amarone mit großer Aromafülle!
 
Lagerung: 
Der Amarone della Valpolicella DOCG kann noch 6-8 Jahre nach der Weinlese reifen.  
Serviertemperatur: 
Servieren Sie den Rotwein bei Raumtemperatur 18-19°C. Den Amarone unbedingt mindestens eine Stunde vor dem Genuss entkorken!
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Wir empfehlen diesen gehaltvollen Rotwein zu rotem Fleisch, Braten, Wild und mittel bis lang gereiftem Käse.
 
Steckbrief

Amarone Bulgarini Bulgarini

Alkoholgehalt: 15,50 % Volumen
Säure: 5,55 g/l
Restzucker: 3,50 g/l
Verschluß: Diamkorken
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,750 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Sulfit: 46 mg/l
Gesamtextrakt: 34 g/l
Hersteller: Azienda Agricola Bulgarini, I - 25010 Pozzolengo (BS), Prodotto in Italia.

Jahrgang 2016 noch nicht ausgezeichnet. 

Jahrgang 2015 nicht ausgezeichnet. 

Jahrgang 2014 nicht ausgezeichnet. 
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben
 
Bulgarini
Die Azienda Agricola Bulgarini wird heute von Fausto Bulgarini zusammen mit seinem Vater Bruno in der 3. Generation geführt. Der Familienbetrieb aus Pozzolengo bewirtschaftet zwanzig Hektar Weinberge in einer der besten Lagen des Lugana am Südufer des Lago di Garda. Der Familienbetrieb hat sich voll und ganz dem Lugana DOC verschrieben mit der Rebsorte Trebbiano di Lugana. Aber auch Rotweine und Rosé sowie sein neuer Amarone Classico DOC sind exzellente Vini von Bulgarini. Dass die Familie hoch in Ehren gehalten wird, zeigt sich auch bei den in Holzfässern gereiften IGT Etiketten Bruno Rosso und Gerumi Rosso.

Als Weinbauer vom alten Schlag in der Region Lombardei kümmert sich der Senior Bruno liebevoll um die Pflege der Weinberge. Dafür ist Fausto Bulgarini zusammen mit seiner Frau Virginia für alle Phasen der Weinherstellung und für den Vertrieb verantwortlich. Dank Faustos unermüdlichem Einsatz hat sich Bulgarini mittlerweile unter den kleineren Lugana Produzenten etabliert und hat speziell im Direktverkauf vor Ort viele Stammkunden.

In der Vergangenheit vielfach unterschätzt, hat sich in den letzten Jahren eine regelrechte Lugana-Hype entwickelt. Trotz dieses Aufs- und Ab blieben die Bulgarinis aber ihrem absoluten Qualitätsdenken treu. Auch Weinkritiker bescheinigen dem Weingut vom Lago di Garda regelmäßig eine Ausnahmestellung mit ihren Lugana Bulgarini Kreationen.

Darüber hinaus ist es Bulgarini gelungen, sich auch hinsichtlich des Flaschendesigns von der Masse abzuheben. Sowohl die Weißweine als auch die Rotweine und die Spumante tragen das Familienemblem im Glas eingebrannt. So ist es nicht verwunderlich, dass speziell die Weißweine, bedingt durch die begrenzte Anbaufläche, des Öfteren ausverkauft sind.
Steckbrief
Gründung:
1968
Standort:
Pozzolengo (Brescia)
Besitzer/Präsident:
Fausto Bulgarini
Önologe:
Marco Simonetti
Weinberge:
50 ha
Produzierte Flaschen:
800.000
Emilio Bulgarini gründete 1968 den landwirtschaftliche Betrieb Bulgarini in der Nähe des südlichen Gardasees. Schnell zeigte sich, dass in den Ländereien der Bulgarinis ideale Bedingungen für den Weinbau herrschten, speziell für die Rebsorte Trebbiano di Lugana. Dank der hervorragenden Weinqualität konnte Bulgarini schon nach kurzer Zeit viele feste Abnehmer für seine Weine gewinnen. Vor allem Trattorias und Ristorante zählten schon damals zu den Stammkunden. Sie kauften den Wein jedoch nicht in Flaschen sondern „sfuso“ (offen).

Auch Bruno, Emilios Sohn, widmete sich ganz dem Weinbau. Er unterstütze seinen Vater mehr und mehr. In der 3. Generation gelang es Fausto Bulgarini die Qualität nochmals wesentlich zu verbessern. Erst unter seiner Leitung wurde der Lugana in Flaschen abgefüllt und vermarktet. Neben der Spezialisierung auf Lugana DOC Kreationen stehen bis heute die Spezialitäten des südlichen Gardasees in der Region Lombardei im Fokus. Ein klassischer Chiaretto DOC, Merlot und Cabernet Sauvignon Etiketten und Spumante Varietäten, alle mit DOC Status.
Steckbrief
Gründung:
1968
Standort:
Pozzolengo (Brescia)
Besitzer/Präsident:
Fausto Bulgarini
Önologe:
Marco Simonetti
Weinberge:
50 ha
Produzierte Flaschen:
800.000
  • bulgarini
  • bulgarini
  • bulgarini
  • bulgarini
  • bulgarini
  • bulgarini
  • bulgarini
  • bulgarini
Steckbrief
Gründung:
1968
Standort:
Pozzolengo (Brescia)
Besitzer/Präsident:
Fausto Bulgarini
Önologe:
Marco Simonetti
Weinberge:
50 ha
Produzierte Flaschen:
800.000
 
Wird oft zusammen gekauft: 
 
Lugana DOC
Bulgarini 
Lugana DOC 2023
12,40 €* (16,53 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Lugana 010 DOC
Bulgarini 
Lugana 010 DOC 2023
14,20 €* (18,93 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Garda Classico Chiaretto DOC
Bulgarini 
Garda Classico Chiaretto DOC 2023
10,90 €* (14,53 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.