Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Marsuret


Weine (6)                  Auszeichnungen
 
Sortieren: 
      
 
Art-Nr.TypBezeichnungJahrgangKellereiAuszeichnungenAktionPreis €/Fl.
BestellenMerken
1323
 
Il Soller Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG Extra Dry   (1)Marsuret11,90 €*
(15,87 €/l)
1325
 
San Boldo Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG BrutMarsuret
11,90 €*
(15,87 €/l)
1326
 
Amoler Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG Extra Brut   (1)Marsuret12,50 €*
(16,67 €/l)
1327
 
Agostino Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG Millesimato Dry2022Marsuret12,90 €*
(17,20 €/l)
finito
1328
 
Rive di Guia Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG Millesimato Brut   (1)2022Marsuret
12,90 €*
(17,20 €/l)
1329
 
Cartizze Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG DryMarsuret20,90 €*
(27,87 €/l)
 
Marsuret
Das Weingut Marsuret wird heute von Walter und Ermes Marsura geführt. Voller Leidenschaft kümmern sich die beiden Brüder um die Weinberge in den besten Lagen des Anbaugebietes Prosecco di Valdobbiadene. Nach strengen Kriterien werden von Hand nur die Trauben selektioniert, die sich durch einen perfekten Reifegrad auszeichnen. Und nur diese werden mit modernster Technik in der eigenen Kellerei vinifiziert. So hat sich die Kellerei in Zusammenarbeit mit dem Önologen Mariano Pancot einen Namen als Prosecco-Produzent aufgebaut, der die Glera- Traube gekonnt als Frizzante und als Spumante ausbaut, typisch und unverfälscht.

Der Grundstein für die Qualität des Weins wird im Weinberg gelegt. Dieser Satz trifft für die Azienda Agricola Marsuret in ganz besonderer Weise zu. Alle Weinberge befinden sich in den DOCG geschützten Anbaugebieten. Jeder Wein darf den Namen Prosecco Valdobbiadene Superiore DOCG tragen. Und jeder Wein trägt am Flaschenhals eine Banderole, die neben den Zeitdaten eine Zurückverfolgung bis zum Hersteller ermöglicht.

Dabei verfügen die einzelnen Weingärten über ganz spezifische Eigenschaften. Exposition, Mikroklima und Bodenbeschaffenheit sind auf jedem Hügel anders. Ob Il Soller, San Boldo, Amoler oder Agostino, jedes dieser Spumante Etiketten spiegelt den Charakter des Terroirs und unterstreicht die eigene Typizität.

Eine besondere Stellung nehmen die Cru-Hügel Rive und Cartizze ein. Die Unterzonen des Valdobbiadene bilden die Spitze der Qualitätspyramide in der Prosecco Hierarchie. Und es verwundert nicht, dass die beiden Marsuret-Vertreter dieser Steillagen regelmäßig in den Hitlisten der Weinkritiker auftauchen.

Die Azienda Agricola Marsuret bleibt ihrem Grundsatz treu, die Klassiker der Prosecco-Welt zu produzieren. Auch Prosecco Valdobbiadene Superiore Millesimato, d.h. auch Schaumweine eines Jahrgangs. Je nach vorhandener Restsüße stehen alle Geschmacksrichtungen zur Verfügung, von extra dry und dry über brut bis extra brut. Allen gemeinsam ist aber eine wunderbar anhaltende Perlage, das feine Aromenspiel und die frische Weichheit am Gaumen. Alles handwerklich vinifizierte Prosecco Weine mit eigener Identität, die sich deutlich vom Massengeschäft abheben.



Steckbrief
Gründung:
1936
Standort:
Guia di Valdobbiadene
Besitzer/Präsident:
Ermes Marsura
Önologe:
Mariano Pancot
Weinberge:
60 ha Besitz und 10 ha in Pacht
Produzierte Flaschen:
900.000
Die Geschichte der Kellerei begann 1936. Agostino Marsura kaufte einen kleinen 1,5ha großen Weinberg im Val de Cune in Guia di Valdobbiadene. Diesen bewirtschaftete er neben der Viehzucht. Als Firmennamen wählte Agostino "Marsuret", den Spitznamen für seine Familie, die seit Generationen hier wohnte und untrennbar mit den Hügeln des Valdobbiadene verbunden ist.

Agostino sammelte erste Weinerfahrungen und stellte die ersten Flaschen Frizzante durch natürliche Flaschengärung her. Unterstützung fand er in seinem deutlich jüngeren Bruder Giovanni, der die Arbeit im Weinberg übernahm. Er pflegte die Rebstöcke, widmete sich der manuellen Lese und übernahm die Auswahl der Trauben für die Herstellung der Weine. Gemeinsam kauften die Brüder weitere Weinberge und bewiesen auch hier ihr Gespür für die besten Lagen in bevorzugten Prosecco Zonen.

In den 80er Jahren beschloss Giovannis Sohn Walter, seinen Vater in der Kellerei zu unterstützen. Giovannis jüngerer Sohn Ermes dagegen absolvierte zunächst eine Ausbildung als Geometer. Aber schon nach kurzer Zeit erkannte er seine wahre Berufung. Er, der in den Weinbergen praktisch aufgewachsen war, leitet bis heute die Azienda Agricola.

Mit seinem wertvollen Erbe an Weinbergen und auch an Wissen und Werten leitete er eine wichtige Entwicklungsphase ein. Die Kellereigebäude wurden erneuert und die Vinifikationstechniken auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

In diese Phase kam auch die staatlich Umstrukturierung der Prosecco Anbau- und Deklarationsvorschriften. Während Prosecco früher ein bestimmtes Herstellungsverfahren kennzeichnete, dürfen heute nur noch Schaum- und Perlweine der ursprungsgeschützten Region in Venetien diese Bezeichnung tragen. Mit der Rebsorte Glera als Protagonisten erhielt das Produktionsgebiet 2009 auch den DOCG Status, die höchste garantierte Ursprungsbezeichnung in Italien.

Für viele Winzer bedeutete diese Maßnahme das Aus. Für die Azienda Marsuret ein Glücksfall. Ihre Weinberge liegen alle im DOCG geschützten Bereich und ermöglichten so nicht nur die Fortführung qualitätsorientierter Prosecco Etiketten. Es gelang auch, die Kellerei als Spumante Produzent im führenden Prosecco Qualitätssegment zu positionieren. Bis heute.


Steckbrief
Gründung:
1936
Standort:
Guia di Valdobbiadene
Besitzer/Präsident:
Ermes Marsura
Önologe:
Mariano Pancot
Weinberge:
60 ha Besitz und 10 ha in Pacht
Produzierte Flaschen:
900.000
  • marsuret
  • marsuret
  • marsuret
  • marsuret
  • marsuret
  • marsuret
  • marsuret
  • marsuret
Steckbrief
Gründung:
1936
Standort:
Guia di Valdobbiadene
Besitzer/Präsident:
Ermes Marsura
Önologe:
Mariano Pancot
Weinberge:
60 ha Besitz und 10 ha in Pacht
Produzierte Flaschen:
900.000