Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Erweiterte Suche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 
 
Schriftzug valerio_zenato 

Historie

 
Historie valerio_zenato

".. durchschnitten von Wasserläufen, von Sümpfen und Seen, an dessen Stränden sich große Wildschweine tränken, Hirsche Rehböcke und Steinböcke herumstreifen, überflogen von Vogelschwärmen jeglicher Art..“ So beschreibt die Geschichte das Lugana-Gebiet am südlichen Gardasee. Vor allem die Benediktinermönche und Gian Galeazzo Visconti sorgten seit dem 13. Jahrhundert für die Trockenlegung der Sümpfe, für die Abholzung des Waldes und für die Umlegung des Flusses Mincio, und sie waren damit auch indirekt für die Namensgebung des heutigen Lugana-Gebiets verantwortlich (von lat. lucus = gehegter und befriedeter Wald) Der erhöhte Ton- und Mineralsalzgehalt des Bodens ist aber auch auf die Gletscherbewegungen des Gardasees zurückzuführen. So entstand in der Lugana-Region ein Mikroklima, das sich besonders für die Kultur von Weintrauben und Oliven eignet.

Das Weingut „Valerio Zenato“ wurde von Großvater Gino Zenato gegründet. Dabei hat sich bereits Gino nicht nur auf die Weinbereitung konzentriert sondern auch auf die Aufzucht von Reben. Besonders in diesem Bereich hat sich die „Vitivinicola“ einen Namen gemacht.