Televino

Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: [email protected]
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Batasiolo


Weine (24)                  Auszeichnungen
 
Zurück
 
2 Gläser Gambero Rosso
-20%
Barbera d
 
 
 [1]

Batasiolo 
Barbera d'Alba Sovrana DOC 2018


Art.Nr. 4407 

Im Barrique gereift, modern interpretiert. Der Barbera d'Alba Sovrana DOC von Beni di Batasiolo aus dem renommierten Barologebiet. Duftet intensiv fruchtig-würzig. Am Gaumen körperreich und sensationell gut strukturiert. Dieser Rotwein bietet ein besonderes Geschmackserlebnis und einen langen mineralischen Abgang. Ein Allrounder zur mediterranen Küche mit großem Lagerpotential!

7,12 €

statt 8,90 €

Inhalt: 0.75l (9,49 €/l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.

WissenswertesWissenswertes: 
Die Rebsorte Barbera wurde urkundlich bereits im 13. Jahrhundert im Piemont kultiviert. Heute ist sie in ganz Italien und auch weltweit verbreitet. Bis in die 80er Jahre galt Barbera als eine Rebsorte 2. Klasse zur Herstellung von Billigweinen. Erst in den 90ern entdeckten die Winzer vor allem im Piemont wieder das Potential der Barbera-Reben. So kommen heute hochwertige Barbera Tropfen aus verschiedenen piemonteser Anbaugebieten: Barbera d'Alba, Barbera d'Asti und Barbera del Monferrato.
Sovrana (dt. die Herrscherin) soll die Überlegenheit dieser Barbera-Selektion zum Ausdruck bringen. Der Top-Barbera von Batasiolo.
 
Anbau: 
Weinberge Bricco di Vergne in Barolo und Tantesi in Monforte d’Alba. 
Boden: 
Tonig-kalkhaltig.
 
Traubensorte: 
Barbera 100%.
 
HerstellverfahrenHerstellverfahren: 
Die Barbera Trauben werden von Hand in der zweiten Oktoberhälfte gelesen. Die Maischegärung dauert 10 bis 15 Tage. Anschließend reifen circa 40% in Barriques aus französischer Eiche. Der Rest in großen Holzfässern aus slowenischer Eiche. Verweildauer ca. 12-15 Monate. Nach der Assemblage ruht der Sovrana zunächst noch 2 Monate im Stahltank. Erst dann wird der Barbera abgefüllt und lagert nochmals mindestens 30 Tage auf der Flasche.
 
FarbeFarbe: 
Rubinrot. 
Bukett: 
Intensiv, kräftig, vollmundig und würzig. Ein ganzer Strauß an Aromen öffnet sich: Kirsche, dunkle Beeren, Leder, Schokolade, Zimt, etwas Pfeffer und aromatische Röstnoten.  
Geschmack: 
Kraftvoll mit einer exzellenten Struktur und erfrischendem Säuregerüst. Kräftige Tannine. Beerig und mit Holz unterlegter Abgang.
 
Lagerung: 
Der Barbera d'Alba Sovrana DOC kann noch viele Jahre nach der Abfüllung gelagert werden. Dabei wird dieser Rotwein aus dem Piemont mit zunehmendem Alter noch runder und harmonischer.  
Serviertemperatur: 
Servieren Sie den Rotwein bei Raumtemperatur 18-19°C. Flasche 1 Std. vor dem Genuss öffnen.
 
ServiervorschlagServiervorschlag: 
Der Barbera d'Alba DOCpasst hervorragend zu würzigen Pastagerichten, zu Gebratenem, zu Wild und reifem Käse. Der Rotwein kann auch ein Essen wunderbar abrunden.
 
Steckbrief:
Alkoholgehalt: 14,50 % Volumen
Säure: 5,40 g/l
Restzucker: 2,90 g/l
Produktion
(0,75 Liter):
 
66.000 Flaschen
Verschluß: Naturkork
Anbau: konventionell
Inhalt: 0,75 Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Sulfit: 94 mg/l
Gesamtextrakt: 26 g/l
Ph-Wert: 3.50
Hersteller: Batasiolo S.P.A., 12064 La Morra (CN), Prodotto in Italia
Jahrgang 2018
Gambero Rosso 2021: Gambero Rosso 2 Gläser 
Luca Maroni 2021: 94 Punkte 
Duemilavini 2021: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini
Jahrgang 2017 
Luca Maroni 2020: 92 Punkte 
Duemilavini 2020: Traube DuemilaviniTraube DuemilaviniTraube Duemilavini
Jahrgang 2016
Gambero Rosso 2019: Gambero Rosso 2 rote Gläser 
Luca Maroni 2019: 90 Punkte
ehrlich, fruchtig 
ein barbera d´alba wie er sein sollte. auffällig bei diesem hier ist seine frische und fruchtigkeit. rote beeren runden den vollmundigen geschmack ab. die 14,5 % volumen alkohol sind optimal integriert. jetzt schon hervorragend zu trinken, aber auch sicher noch in 5 jahren. sehr fair bepreist. wichtig: nicht zu kühl servieren. 
verfasst von Hertel am 2010-10-24 15:56:41 
Weiterempfehlung: 
Preis-Leistungsverhältnis: 
Gesamturteil: 
Ja 
Sehr gut 
Sterne
 
Hinweis: Wir überprüfen Kundenbewertungen vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben oder genutzt haben.
 
Batasiolo
Beni di Batasiolo - eine einzige Liste der Superlative. 9 Gutshöfe mit über 130ha eigenen Weinbergen in den besten Lagen der Langhe. Mehr als 500 kleine und große Fässer. 7 verschiedene Barolo mit teilweise zusätzlicher geografischer Bezeichnung. 30 Etiketten in der Auswahl des Gambero Rosso und und und...

Das Weingut der 5 Brüder Dogliani gehört zu den größten des Piemont. Dass Größe und Qualität sich aber nicht widersprechen, beweist Batasiolo jedes Jahr eindrucksvoll. Ausgangspunkt und Filetstücke sind die prestigeträchtigen Weinberge in besonders privilegierten DOCG Lagen der Langhe. Batasiolo, Morino, Cerequio und Zonchetta in La Morra, Boscareto und Corda della Briccolina in Serralunga d'Alba, und in Monforte d'Alba die Weingärten Tantesi und Bofani, um nur einige zu nennen. Die Philosophie: Guter Wein kommt von guten Rebgärten und gute Arbeit im Keller trägt zur Erzeugung eines herausragenden Weines bei. Können aber das im Weinberg Versäumte nicht aufholen!

Nicht nur in den Weingärten haben die anspruchsvollen Nebbiolo Trauben ihr bestes Habitat gefunden, sondern auch in den Kellern von Batasiolo. Hier paaren sich Leidenschaft mit Kompetenz, Emotionen mit know-how und alte Weinkeller mit modernstem Equipment. Und lassen so unnachahmliche Weiß- und Rotweine mit ureigenster Aromatik entstehen.

Die elegante und terroirtypische Struktur findet sich im Moscato d´Asti DOCG und Dolcetto DOC ebenso wie in den Roten Barbera DOC, Barbaresco und vor allem in den Barolo Varietäten. Diesem "König der Weine" hat sich die Familie Dogliani voll und ganz verschrieben. Ihr Wein Barolo und Nebbiolo begeistert nicht nur Weinkritiker jedes Jahr aufs neue, sondern auch Weinliebhaber aus aller Welt.

Steckbrief

Gründung:
1978
Standort:
La Morra
Besitzer/Präsident:
Familie Dogliani
Önologe:
Oreste Dogliani und Paolo Pronzato
Weinberge:
ca. 130ha in La Morra, Serralunga d’Alba, Corda della Briccolina
Produzierte Flaschen:
2.500.000
Alles begann 1978 mit dem Kauf eines Anwesens in La Morra. Aber eigentlich begann alles schon in den 50er-Jahren mit der Gründung der Kellerei Chiola. Sie bestand aus 7 geschichtsträchtigen Gutshöfen, die sich allesamt mitten in den Weinbergen in den besten Lagen des Langhe-Gebiets befinden. Mit dem Kauf brachten die Gebrüder Dogliani weitere Rebflächen aus ihrem Familienbesitz in das Unternehmen ein und vergrößerten so die Anbauflächen beträchtlich. Auch in den Folgejahren erwarben die Brüder zusätzlich Gutshöfe. Heute zählt die Kellerei mit 9 Gutshöfen und ca. 130ha bestem Terrain zu den größten Weinbauunternehmen des Piemont.

70% der Rebflächen sind mit den anspruchsvollen Nebbiolo-Trauben bepflanzt. Die ältesten autochthonen Rebsorten der Region finden hier kalkhaltige Mergelböden und steile Süd- oder Südwestlagen. Mitten in diesem Barolo Gebiet liegt der Weinberg Batasiolo und der gleichnamige Gutshof mit dem Kernstück der Kellerei. Was also lag näher, als dem Besitz den Namen "Beni di Batasiolo" (dt. Beni = Anwesen, Landgut) zu verleihen? Mit dieser Namensgebung zeigt das Unternehmen einmal mehr seine Referenz gegenüber dem Land und verdeutlicht die enge Verbindung des Winzers zu seinen Weinbergen.

Batasiolo zeigt aber auch, wie vielschichtig Rotweine mit Charakter interpretiert werden können. Mit ihren Barolo-Etiketten setzt die Kellerei Maßstäbe. Mit dem Barolo als Protagonisten bestätigt sie ihren exklusiven Status Jahr für Jahr.

Steckbrief

Gründung:
1978
Standort:
La Morra
Besitzer/Präsident:
Familie Dogliani
Önologe:
Oreste Dogliani und Paolo Pronzato
Weinberge:
ca. 130ha in La Morra, Serralunga d’Alba, Corda della Briccolina
Produzierte Flaschen:
2.500.000
  • batasiolo
  • batasiolo
  • batasiolo
  • batasiolo
  • batasiolo
  • batasiolo
  • batasiolo

Steckbrief

Gründung:
1978
Standort:
La Morra
Besitzer/Präsident:
Familie Dogliani
Önologe:
Oreste Dogliani und Paolo Pronzato
Weinberge:
ca. 130ha in La Morra, Serralunga d’Alba, Corda della Briccolina
Produzierte Flaschen:
2.500.000
 

Wird oft zusammen gekauft:

 
 
Filieri Cannonau di Sardegna DOC
Dorgali 
Filieri Cannonau di Sardegna DOC 2020
6,95 €* (9,27 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Nur Carignano del Sulcis DOC
Sardus Pater 
Nur Carignano del Sulcis DOC 2019
10,90 €* (14,53 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.


 
Mucchietto Fiano Puglia IGT
Pasqua 
Mucchietto Fiano Puglia IGT 2021
7,90 €* (10,53 €/l)
 Sofort versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.