Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Dorgali


Weine (13)                  Auszeichnungen
 
 
Art-Nr.TypBezeichnungJahrgangKellereiAuszeichnungenAktionPreis €/Fl.
BestellenMerken
7150
 
Calaluna Vermentino di Sardegna DOC2021Dorgali
6,50 €*
(8,67 €/l)
finito
7151
 
Isalle Vermentino di Sardegna DOC2021Dorgali
7,50 €*
(10,00 €/l)
7152
 
Filieri Cannonau di Sardegna Rosato DOC2021Dorgali
6,50 €*
(8,67 €/l)
7153
 
Tunila Cannonau di Sardegna DOC2021Dorgali
6,90 €*
(9,20 €/l)
7154
 
Filieri Cannonau di Sardegna DOC   (2)2021Dorgali7,50 €*
(10,00 €/l)
7155
 
Vigna di Isalle Cannonau di Sardegna DOC   (3)2020Dorgali
8,90 €*
(11,87 €/l)
7156
 
Kene Cannonau di Sardegna DOC2020Dorgali
9,90 €*
(13,20 €/l)
finito
7157
 
Noriolo Isola dei Nuraghi IGT2019Dorgali
13,90 €*
(18,53 €/l)
7159
 
Viniola Cannonau di Sardegna Riserva DOC   (1)2017Dorgali14,50 €*
(19,33 €/l)
7160
 
D53 Cannonau di Sardegna Classico   (1)2018Dorgali19,90 €*
(26,53 €/l)
7162
 
Hortos Isola dei Nuraghi IGT2014Dorgali
26,50 €*
(35,33 €/l)
7165
 
Bianco e Luna Vino Spumante BrutDorgali
9,90 €*
(13,20 €/l)
 
Dorgali
Mit einer Produktion von über 1.6 Mio Flaschen gehört die Genossenschaft Cantina Dorgali heute zu den wichtigsten und größten Weinerzeugern Sardiniens. Die 220 Mitglieder verfügen über mehr als 650ha Rebfläche. Einige davon zählen zu den schönsten und ältesten der Ostküste. Hier regiert der Cannonau, eine sehr robuste Traubensorte, die gut mit Trockenheit, Hitze und Wind zurechtkommt. Sie ist zwar arm an Tanninen und Farbe, kann aber fruchtige Weine liefern, die ausgesprochen lagerfähig sind.

Das Ziel: Der rebsortentypische Charakter des Cannonnau soll voll zur Entfaltung kommen. Die Optimierungsmaßnahmen beginnen hier schon im Weinberg. Die Albarello (Bäumchen)- Methode als Erziehungsform, der niedrige Ertrag pro Rebstock und nicht zuletzt die ausschließlich von Hand gelesenen Trauben setzen Maßstäbe.

Das Ergebnis sind typische und unverfälschte Weine, die in der Cantina Dorgali mit modernsten Methoden vinifiziert werden. Dabei zeigt Dorgali eine ganz eigene Identität zum Land, zur Natur und zur Kultur. Viele der Vermentino und Cannonnau Etiketten sind Ausdruck dieser Verbundenheit. Isalle und Filieri verdanken ihre Namen den Weinbergen, Calaluna und Bardia touristischen Einzigartigkeiten. Auch im IGT Bereich Isola dei Nuraghi verfügt die Genossenschaft über hochwertige Weingärten.

Voll im Trend der Kene DOC, ein Cannonnau ohne jegliche Zugabe von Sulfat und Nitratsalzen. Der ganze Stolz der Kellerei aber sind die Cannonnau Varietäten Riserva Viniola, D 53 und Hortos. Sie sind seit vielen Jahren in schöner Regelmäßigkeit auf den nationalen und internationalen Auszeichnungscharts vertreten. Die Weine der Cantina Dorgali bestechen durch Frische, Eleganz und Trinkfreudigkeit, und das mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

Steckbrief

Gründung:
1953
Standort:
Dorgali
Besitzer/Präsident:
Società Cooperativa
Önologe:
Michele Canzittu und Carlo Mazzuoli
Weinberge:
660 ha
Produzierte Flaschen:
1.600.000
Bereits 1953 gründete eine kleine Gruppe Weinbauern aus Dorgali an der Ostküste Sardiniens die Genossenschaft Dorgali. Lange Zeit wurde hier der Wein nach traditionellem Verfahren vinifiziert und vor Ort offen verkauft. Dank konstanter Qualitätssteigerungen gelang es der Genossenschaft, sich im Laufe der Zeit einen Namen speziell für Weine aus der Rebsorte Cannonau zu schaffen.

Diese Rebsorte kommt zwar in ganz Sardinien vor, findet aber hier ein ganz besonderes Habitat: Weite Täler, Hochebenen und terrassierte Steilhänge zwischen dem Supramonte Gebirge und dem Golf von Orosei. Hier konzentrieren sich auf engem Raum verschiedenartige geologische und klimatische Bedingungen, die die Erzeugung einzigartiger und qualitativer Weine ermöglichen.

Die Kellereigenossenschaft begann, die Weine in Flaschen abzufüllen und konnte sich sowohl auf Sardinien als auch auf dem italienischen Festland einen festen Kundenstamm aufbauen. Man setzte immer mehr auf niedrige Erträge pro Weinstock und organisierte alle Arbeitsschritte im Weinberg bis zur Lese neu. Auch die technischen Vinifizierungsanlagen wurden modernisiert.

Karl der V. sagte einmal über die Sarden: "pocos, locos y mal unidos" (Wenige, Verrückte und ohne Zusammenhalt). Dieses Vorurteil hat die Cantina widerlegt. Sie kann mit heute 220 Mitgliedern auf 70 Jahre Beharrlichkeit, Wachstum und Innovation zurückblicken. Und die Arbeit der Genossenschaft hat sich ausgezahlt: Erstmalig erhielt der Cannonau die Sardegna DOC Jahrgang 2006 vom Gambero Rosso den nationalen "Preis-Leistungs-Oskar" als Wein mit dem besten Preis-Leistungs-verhältnis.

Steckbrief

Gründung:
1953
Standort:
Dorgali
Besitzer/Präsident:
Società Cooperativa
Önologe:
Michele Canzittu und Carlo Mazzuoli
Weinberge:
660 ha
Produzierte Flaschen:
1.600.000
  • dorgali
  • dorgali
  • dorgali
  • dorgali
  • dorgali
  • dorgali
  • dorgali

Steckbrief

Gründung:
1953
Standort:
Dorgali
Besitzer/Präsident:
Società Cooperativa
Önologe:
Michele Canzittu und Carlo Mazzuoli
Weinberge:
660 ha
Produzierte Flaschen:
1.600.000